Menu

Battlefield 4 – Man darf nichts zu weiteren neuen Maps sagen

battlefield-4-battleporn-62 battlefield-4-battleporn-53 battlefield-4-battleporn-50
Wenn Fans sich auf etwas freuen, die Entwickler das aber aus X Gründen nicht sagen dürfen, dann führt das auch bei Battlefield 4 schnell zu Fan-Frust. Auch für dieEntwickler ist das im Normalfall kein Spaß – ihre Twitter-Mentions sehen in diesem Fall so aus, als ob sie von einer Horde Spambots attackiert werden würden. Die einzige gute Nachricht an der Sache ist zumindest: Wie bereits bei der Community-Map (kommt im Herbst-Patch) und dem Remake von Dragon Valley (soll noch vor Weihnachten erscheinen) hat DICE L.A. dem Thema weiterer Map-Remakes keine definitive Absage erteilt. Stattdessen posten die Entwickler lieber erneut ein recht altes Statement, in dem sie sagen, dass sie nichts sagen dürfen. Klar: Eine Bestätigung neuer Maps ist das zwar nicht; das Thema weiterer Map-Remakes scheint aber noch nicht vom Tisch zu sein. Und das allein ist eine tolle Nachricht.

Anzeige

Ebenfalls in der Nachricht dabei: Eine kurze Begründung, warum man nichts sagen könne. Das sei „schlicht und ergreifend nicht erlaubt.“ Entsprechende Inhalte würden – falls sie denn überhaupt kommen… – erst in mehreren Monaten erscheinen. Dazu habe man bei DICE L.A. generell eine ganz gute Reputation dafür, Inhalte früh genug anzukündigen und sicherzustellen, dass jeder es mitbekommt. Falls und sobald eine Ankündigung kommen wird, werde also niemand sie verpassen. Die Ankündigung, dass alle kommenden und eventuell kommenden Inhalte für Battlefield 4 kostenlos sein sollen, ist dazu übrigens schon länger bekannt. Wir hoffen ja einfach mal auf ein Remake von Oasis oder Strike at Karkand…

Quelle

battlefield-4-battleporn-47 battlefield-4-battleporn-45 battlefield-4-battleporn-38

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server