Menu

Battlefield 4 – Dragon Valley und Noshahr Canals überarbeitet

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-24Während sich „Battlefield 4“-Fans mit der neuen Map Operation Outbreak und dem ebenso brandneuen Herbst-Patch vergnügen können, arbeitet DICE L.A. weiter an Dragon Valley inklusive dem „Team Deathmatch“-Gebiet, das mit ein paar Ausnahmen einem exakten Remake von Noshahr Canals aus Battlefield 3 entspricht. Dementsprechend haben wir ein frisches Gameplayvideo, das sowohl das gigantische Conquest Large als auch das Shotgun-Paradies Team Deathmatch zeigt und nicht mit Lob spart und wir werfen einen Blick auf das neue Update, das im Community Test Environment live gegangen ist. Da hat sich nämlich – mal wieder… – so einiges getan.

Anzeige

battlefield-4-screenshots-Noshahr Canals-2Eine der größten Änderungen an Dragon Valley ist, dass DICE L.A. das „Team Deathmatch“-Gebiet verschoben hat. Während bisher das „Noshahr Canals“-Remake direkt im Hafen und damit auch in Conquest Large und Co. Spielbestandteil war, wird der Map-Teil nun an eine bisher ungenutzte Position verschoben. Da es mit der Änderung im Build leider ein Problem gab, sind die „Team Deathmatch“-Server allerdings temporär deaktiviert worden. Dazu gibt es die übliche Tonne an Detailänderungen: Es gibt mehr Bäume, Fixes für Texturen und unsichtbare Wände, Verbesserungen an Felsen, Schatten, Bäume, Wasser und Anpassungen für Deckung und Spawns in den verschiedenen Modi. Kurz: DICE L.A. stellt sicher, dass sich die „Conquest Large“-Version langsam aber sicher der Fertigstellung nähert und dass man sich in den kommenden Wochen auch mehr auf den Rush-Modus konzentrieren kann. Allzu viel Zeit bleibt den Devs dabei übrigens nicht mehr, wenn sie Dragon Valley pünktlich zu Weihnachten veröffentlichen wollen.

Außerdem nimmt sich DICE L.A. in dem Update noch ganz nebenbei diversen weiteren noch nicht optimalen Dingen an. Speziell die Fahrzeug-Balance bei TOW-Raketen, Laser-Designation, Staff-Shells, Nachladegeschwindigkeit und Reichweite wurden überarbeitet – ganz zufrieden sind die Entwickler mit den Fahrzeug-Änderungen aus dem Herbst-Update also augenscheinlich noch nicht; gigantisch sind die Änderungen aber nicht. Außerdem wurden die maximalen Flughöhen auf Wave Breaker und Giants of Karelia beinahe verdoppelt.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server