Menu

Battlefield Hardline – Wie man Chompi kriegt

battlefield-hardline-screenshot-battleporn-32Bereits vor einiger Zeit tauchte in Battlefield Hardline mit ein paar Tricks Chompi auf. Hinter dem ganz netten Namen versteckt sich ein tragbares Krokodil (!), das im Nahkampf absolut tödlich ist. Mit dem letzten Patch wurde das Easter-Egg nun ganz offiziell aktiviert und wir verraten euch, was ihr tun müsst, um in allerbester „Crocodile Dundee“-Manier Polizisten oder Verbrecher zu erledigen. (Obwohl Crocodile Dundee niemals ein Krokodil als Waffe getragen hat. Aber egal…)

Anzeige

Um eine Chance auf Chompi zu haben, muss man sich als allererstes das „Gator Rassler“-Assignment verdienen. Dazu darf und muss man auf der (sehr coolen) DLC-Map Break Pointe erst alle Toiletten zerstören. Danach geht es in den Keller unter dem Restaurant, wo man ein Fass zerstört, einen Knopf drückt und hinter dem sich daraufhin öffnenden Gatter einfach den Patch im Müll aufhebt.

Um danach Chompi selbst nutzen zu können, muss man den Patch ausrüsten und auf der aus dem hauptspiel bekannten Map Gator Hunt losrennen. Der Job: Einen Stapel erledigter Kaninchen finden, die an zufälligen Stellen spawnen. Sobald man vier Kaninchenkeulen (oder was es auch immer ist) aufgsammelt hat, muss man die unweit der C4-Flagge platzieren. Daraufhin erscheint Chompi, den man einfach aufheben und ales sehr bedrohliche, maximal tödliche und ansonsten einfach abgedrehte Melee-Waffe durch die Welt tragen darf…

Wer sich übrigens jetzt noch fragt, ob man Chompi auch als dauerhaftes Unlock mitnehmen und nutzen darf, darf sich auf einen Teaser vom Multiplayer-Producer freuen: Er wundere sich, wir das noch nicht herausgefunden haben.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server