Menu

Star Wars Battlefront – Es ist Launch-Tag!

star-wars-battlefront-screenshots-4K-22Star Wars Battlefront erscheint in Deutschland hochoffiziell in wenigen Stunden. Ab 00:00 Uhr können Fans dann plattformübergreifend auf Tatooine, Endor, Sullust und Hoth in die Schlacht ziehen. Weil nun Launch-Tag ist, haben wir für euch alle Informationen auf einen Blick, damit ihr einen wirklich schönen Tag erlebt: Gameplay-Tipps, Technik-Ratschläge und Mehr werden hoffentlich sicherstellen, dass wirklich jeder wirklich glücklich sein wird. Happy reading!

Anzeige

Technik – Einfach stabil

Man kann es ganz einfach sagen: Star Wars Battlefront sieht wunderschön aus. Es ist auch technisch bemerkenswert stabil – Netcode-Probleme, Abstürze und Co. gehören nicht zu den Dingen, die bisher berichtet wurden. Einzig und allein PC-Spieler, die SLI oder Crossfire nutzen wollen, müssen sich auf ein Treiber-Update gedulden. Übrigens: PC’ler sollten unbedingt die aktuellen Treiber für eine optimale Performance nutzen.

star-wars-battlefront-screenshots-14

Gameplay-Tipps

Um in Battlefront Spaß zu haben, sollte man ein paar einfache Gameplay-Tipps berücksichtigen…

  • Nutze die Macht: Neben der Primärwaffe gibt es Starcards. Zwei regenerieren sich über die Zeit; die dritte muss man nach einigen Benutzungen nachkaufen oder auf dem Schlachtfeld aufsammeln. Nutzt unbedingt eure Starcards. Übrigens: Man kann Starcards auch verbessern, was sich in einer längeren Wirkungsdauer oder einem schnelleren Cooldown bemerkbar macht.
  • Traits ausrüsten: Traits belohnen gute Spieler für Abschussserien mit Boni wie schneller regenerierenden Starcards.
  • Klein anfangen: Fangt am besten mit kleineren Modi an oder schießt euch durch die Trainigs-Missionen. Dafür gibt es schön viele Punkte für Freischaltungen  und ihr lernt gleichzeitig das generelle Gameplay kennen.
  • Perspektive wechseln: Man kann in First- und „Third Person“-Sicht spielen. Erstere ist für Distanzgefechte super, letztere ist für Übersicht und „Close Range“-Fights optimal.
  • Pickups: Helden, Fahrzeuge und besonders mächtige Ausrüstung liegt auf der Map. Einfach drüberlaufen reicht – Fahrzeuge und Helden muss man übrigens flott aktivieren, bevor ein kleiner Countdown vorbei ist.
  • Lebenspunkte: Während der normale Spieler Lebenspunkte regeneriert, ist das in Fahrzeugen und als Hel nicht machbar. Hier helfen maximal Pickups und vor allem der einfache Rat: Lasst euch nicht treffen!
  • Spezielle Minimap: Die Minimap zeigt Geräusche und Beschuss an. Je näher die Quelle, desto klarer wird die Richtung markiert. Feinde selber werden aber nicht markiert.
  • Piepen und Warnungen: Vor Luftschlägen wird per Bildschirmeinblendung gewarnt; Granaten und ähnliches Zeug piepen gut hörbar. Rennt, sobald ihr entsprechende Warnungen seht oder hört. (Alternativ flucht ihr im Spawn-Screen über „Nade“-Noobs.“)

 

In diesem Sinne: Möge die Macht mit euch sein. Und möget ihr den Rebellenabschaum vernichten…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server