Menu

Battlefield 4 – Patch und Dragon Valley erscheinen Dienstag; Termine & Changelog

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-4Das allseits geliebte „Wann erscheinen denn der Holiday-Patch und Dragon Valley für Battlefield 4?“-Spielchen ist ganz offiziell beendet worden: Auf Battlelog haben die Entwickler verkündet, dass Morgen – aka Dienstag… – der große Tag ist, an dem das neueste Update und die kostenlose Map erscheinen. Abseits der Termine und den Informationen, wie ihr an die neue Map herankommt, gibt es dazu auch noch den offiziellen Changelog mit allen wichtigen Neuerungen und Änderungen. Und wir haben hier alle Infos…

Anzeige

Generell – Termine, Download-infos, Termine & Mehr

Wir starten den Survival-Guide für den neuen „Battlefield 4“-Patch und die neue Map mit einer Übersicht über alles, was man zu Terminen, Plattformen und Mehr wissen sollte

  • Dragon Valley nur für PC und Next Gen: Spieler auf der Xbox360 und der Playstation 3 müssen ganz stark sein – Dragon Valley erscheint nicht für die alten Plattformen. Schuld ist einmal die schiere Größe der Map (was in entsprechenden Systemanforderungen resultiert und die alte Hardware schlicht und ergreuifend überfordert) und das andere Mal der Umstand, dass DICE aufgrund von Vorgaben der Konsolenhersteller Battlefield 4 nicht mehr mit weiteren Inhalten versorgen darf.
  • Eine Stunde pausieren: Traditionell geht der Patch auf jeder Plattform mit einer einstündigen Downtime einher.
  • Die Dowload-Zeiten für den Patch: Der Start ist auf dem PC um 9:00 Uhr. Danach folgt die Playstation 4 um 10:00 Uhr, die Xbox One um 11:00 Uhr, die Playstation 3 um 12:00 Uhr und die Xbox360 um 13:00 Uhr. Details zur Download-größe stehen noch aus.
  • Bitte separat herunterladen: Dragon Valley ist wieder ein separater Download. Dieses Mal nennt sich der DLC mit der neuen Map Legacy Operations und steht – natürlich… – allen Spielern kostenlos im Store der jeweiligen Plattform (auf dem PC Origin, auf der Xbox One Xbox Marktplatz und auf der Playstation 4 im Store) zur Verfügung.
  • Die Download-Zeiten für Dragon Valley: Dragon Valley ist auf dem PC ab 13:00 Uhr verfügbar. Die Xbox One folgt um 14:00 Uhr; das Ende macht die Playstation 4 um 15:00 Uhr. (Anmerkung: Etwaige Verspätungen bei der Konsolenversion liegen an den Konsolenherstellern, die den Store updaten müssen.)

 

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-21

Dragon Valley – Was ist drin und was ist daran besonders?

Natürlich haben wir hier alle Infos zu einer ganz besonders großen Map, die sogar noch eine zweite Map beinhaltet…

  • Ein Remake: Dragon Valley ist ein Remake einer der ganz großen, bekannten und heißgeliebten „Battlefield 2“-Maps. Im Vergleich zum Original hat sich allerdings einiges getan: Die Gebäude sind zerstörbar, Höhenunterschiede sind extremer (um die Sichtweite zu limitieren) und es gibt mehr Bewuchs und auch Gebäude. Dazu gibt es mehr Raum für Infanterie wie den massiv gewachsenen Tempel. Außerdem verfügt jede Fraktion über einen eigenen uneinnehmbaren Spawnpunkt – im Original griffen die USA noch an und China hatte keinen fixen Rückzugsort.
  • Conquest ist groß: Die Conquest-Version dürfte die größte „Battlefield 4“-Map sein. Conquest Large bietet übrigens mit acht Flaggen einen Flaggenpunkt mehr als jede bisherige „Battlefield 4“-Map.
  • Brücken zerstören: Die Brücken sind zerstörbar und können nun auch reparaiert werden. Da es nicht überall Furten gibt, ist die Bedeutung der Übergänge für Fahrzeuge natürlich wichtig.
  • Rush im „Bad Company 2“-Style: Der Rush-Modus auf Dragon Valley ist ein ganzes Stück größer als auf vielen „Battlefield 4“-Maps ausgefallen. Fahrzeuge gibt es aber nur wenige; stattdessen hat man die Größe der Map dafür genutzt, damit es – wie in Bad Company 2… – fünf MCOM-Basen gibt.
  • Noshahr Canals, bitte! „Team Deathmatch“-Fans aus Battlefield 3 kennen und lieben Noshahr Canals. Für alle entsprechenden Spieler gibt es gute Neuigkeiten: Auf dem riesigen Remake von Dragon Valley hat sich ein Fleckchen gefunden, wo man das berühmt- berüchtige „Team Deathmatch“-Gebiet fast eins zu eins nachgebaut hat. Die entsprechende Umgebung kommt für die ganzen kleinen Modi zum Einsatz.

 

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-legacy-operations-8

Die Highlights des Patches

Was steckt im Patch? Was ändert sich? Was ist besonders? Findet alles zu den Highlights hier heraus…

  • Gleiten: Gleitende Spieler nach dem Wiederbeleben sollten der Vergangenheit angehören.
  • Netcode – Verbesserungen: Die Vegetationszerstörung sieht jetzt flüssiger aus; es gibt keine Synchronisationsfehler bei Feueranimationen und Waffensounds und die Verzögerung bei Instant-Kill-Waffen wie dem Messer wurde reduziert.
  • Netcode – Variable Sendrate: Der Server kann nun jedem Spieler Daten mit einer Update-Rate senden, in der das System des Spielers damit klarkommt. Der meistens limitierende Faktor dürfte die Framerate sein; wer eine schwache Internetverbindung hat, kann auch dadurch limitiert werden. Die Funktion ist standardmäßig aktiviert; kann aber in den erweiterten Einstellungen deaktiviert werden.
  • Luftabwehr: Der minimale Umkrehrradius aller Luftabwehrraketen wurde deutlich vergrößert. Beim ECM-Einsatz werden Raketen also nicht mehr um das Luftfahrzeug kreisen und später einschlagen.
  • Fahrzeuge: Es gab Detailänderungen bei der Fahrzeugbewaffnung.
  • Aim Assist: Man kann beide Arten von Aim Assist auf dem eigenen Server einzeln deaktivieren.
  • Wir wollen mehr wissen! Die Details findet ihr hier im Changelog.

 

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-15

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server