Menu

Squad – Early Access startet Dienstag & Trailer

Squad-Screenshots-HD-November-1Battlefield 4 ist euch nicht anspruchsvoll genug, Dragon Valley ist euch zu klein und ihr habt stattdessen Lust auf echte Taktik, mehr Anspruch und mehr? Dann dürfte euch der Taktik-Shooter Squad offiziell interessieren. Seit geraumer Zeit entwickelt ein Team ehemaliger „Project Reality“-Entwickler den Taktik-Shooter auf Basis der Unreal Engine 4. Am Dienstag steht nun ein großer Meilenstein an: Für 40 Euro kann man den Shooter als „Early Access“-Titel auf Steam erwerben.

Anzeige

Wir haben zum Start eine ganz einfache Übersicht über die Inhalte zum Launch.

  • Vier Fraktionen: Mit der US-Armee, den russischen Streitkräften, den Aufständischen und der Miliz stehen vier Fraktionen zur Verfügung.
  • Fünf Maps: Aktuell gibt es fünf Maps. Eine Besonderheit sind zufällige Anpassungen bei den einzelnen Maps – wo in einer Runde eine Wand ist, ist in der anderen Runde beispielsweise eine Tür. Weitere Schlachtfelder sind bereits in Entwicklung.
  • Vier Spielmodi: Zum „Earyl Access“-Launch wird es mit Advance and Secure, Conquest, Insurgency und Territorial Control insgesamt vier Spielvarianten geben. Dazu gibt es einen Trainingmodus.
  • 72 Mann: Aktuell liegt das Spielerlimit bei maximal 72 Mann pro Server. In Zukunft sollen bis zu 100 Spieler auf einem Server in die Schlacht ziehen dürfen.
  • Coming soon™: In Zukunft wird es Fahrzeuge, neue Fraktionen, Spielmodi, Schlachtfelder und mehr geben.
  • Keine kostenpflichtigen DLCs: Es wird regelmäßig neue Inhalte geben. Geld muss man für die kommenden Inhalte aber nicht in die Hand nehmen.

 

Redakteur gesucht: Ihr mögt Squad? Ihr habt Lust, den Titel regelmäßig mit Neuigkeiten zu begleiten? Dann meldet euch bitte im Forum, per Twitter oder per Email bei uns. 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server