Menu

Battlefield 4 – Zwischenstand zu den Easter-Eggs auf Dragon Valley

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-easter-egg-legacy-operations-1Vor ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, dass DICE auf Dragon Valley ein paar Easter-Eggs versteckt hat, die das Entwicklerteam selbstbewusst als die schwersten der Serie bezeichnet. Nun – aka etwa eine Woche und zahllose Stunden der Suche mit hunderten und tausenden Fans… – später schauen wir einmal vorbei, was sich getan hat und was bereits gefunden wurde. Wer es genau wissen will: Das Easter-Egg ist bereits gefunden worden – die Finder verraten nur nichts, weil sie es nicht auf ehrlichem Weg gefunden haben.

Anzeige

Morsecode und sieben Schalter

Der Start war schnell gemacht: Die Laternen im Tempel können flackern und Morsezeichen aussenden. Allein ist das aber wertlos – auf der Map sind ganze sieben Schalter versteckt. Und mit versteckt meinen wir Folgendes: Einer der kaum auszumachenden Schalter ist unter einem Gebäude, ein anderer in einem Baumstumpf (nachdem man den Baum zerstört hat) und noch ein anderer weit oben auf einem Tempeldach. Finden konnten die Fans die Schalter nur, weil hunderte Spieler jeden Winkel der Map abgesucht haben. Weitere Schalter soll es aber wohl nicht geben.

Morsecode und Keypad

Natürlich ist die Reise damit noch lange nicht vorbei: Mit den Schaltern hat sich nun der Morsecode – der ursprünglich auf einen Entwickler hinweis, der den fans viel Spaß wünschte… – verändert. Allzu viel Sinn macht der neue Text für uns aber immer noch nicht. Allerdings scheint er auf Graveyard Shift hinzudeuten, wo Fans jetzt natürlich ebenso motiviert suchen wie auch sonst. Weil das noch nicht genug ist, haben ein paar Fans auch Keypads gefunden, die sich in den Säulen verstecken. Die bewirken noch einmal mehr Morsecode – man merkt direkt, dass die Entwickler sich viele Dinge überlegt haben…

Es wird noch schwieriger

Wer sich jetzt gedacht hat, dass die echte Arbeit erledigt ist und der Fund des Easter-Eggs direkt bevorsteht, darf sich diesen Gedanken ganz schnell aus dem Kopf schlagen: Die echte Arbeit fängt erst an. Diese Infos kommt von den bisher einzigen Fans, die das Geheimnis gelüftet haben. Da man dabei allerdings auf Funktionen zugegriffen hat, die nicht zum Spiel gehören, wird man nichts verraten. Einen Tipp gibt es aber dann doch: Wir sollen uns „die Beziehung der Lichter und der Schalter“ ansehen und „schon wird alles klar werden.“ Da selbst die Fans mit der leicht illegalen Unterstützung allerdings Tage gebraucht haben, um ans Ziel zu gelangen, dürfte es vermutlich noch etwas länger dauern…

battlefield-4-screenshots-dragon-valley-23

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server