Menu

Plants versus Zombies: Garden Warfare 2 – Open Beta startet & Tipps und Tricks

plants-versus-zombies-garden-warfare-2-beta-screenshots-2Freunde von Pflanzen und Zombies dürfen sich freuen: Die Open Beta von Plants versus Zombies: Garden Warfare 2 beginnt Morgen! (Also am 14. Januar. Nur für den Fall, dass ihr das später lest.) Fans auf der Xbox One und der Playstation 4 düfen sich im Multiplayer auf vier Maps und in diversen Modi mit verschiedenen Klassen ebenso austoben wie Solisten und Coop-Freunde im Backyard Battleground. Wir haben jetzt neben Gameplay auch Infos zu den Inhalten und den einen oder anderen Gameplay-Tipp…

Anzeige

plants-versus-zombies-garden-warfare-2-beta-screenshots-5

#MuchContent #VeryBrainz #SoGreen #Wow

Für eine Beta ist das neue Plants versus Zombies beinahe schon abartig umfangreich. Und das ist mehr als cool – auf einem Event im Dezember schlug sich die Betaversion ausgezeichnet und machte verdammt viel Laune. Unser schickes Preview zu Plants versus Zombies: Garden Warfare findet ihr übrigens hier.

  • Backyard Battleground: Der Backyard Battleground ist einerseits das Menü von Garden Warfare 2. Herumlaufen, Errungenschaften beobachten, die Klasse anpassen, Fußball spielen, Solo-Aufträge annehmen – es gibt viel zu tun. Dazu kann man hier auch noch allein, kooperativ oder gegen Freunde einen Hordenmodus um eine zentrale Flagge spielen, während das Spiel einem immer schwere Wellen an Gegner inklusive Bossen entgegenwirft.
  • Sieben Helden pro Fraktion: Pro Fraktion gibt es in der Beta sieben spielbare Helden. Neben vier alten Bekannten – die dank Customization natürlich auch neue Varianten haben… – gibt es dazu auch noch jeweils drei neue Klassen. Rose, Zitrone und Kernel Corn spielen auf Seiten der Pflanzen; Imp, Super Brainz und Captain Deadbeard ziehen für die ruhmreiche Zombie-Armee in die Schlacht. (#BRAINZ)
  • Vier Maps: Es gibt – neben dem Backyard Battleground… – vier Maps zum Antesten. Ein mal geht es durch einen Vergnügungspark, der verschiedene Zeitzonen bietet. Dann geht es ins Mittelalter, eine Mondbasis und in ein verschneites Dorf. Wir haben außerdem auf dem Anspiel-Event eine Fabrik gesehen – eine von uns genannte Map ist offiziell nicht in der Beta dabei.)
  • Verschiedene Modi: In dem Teamshooter mit 24 Mann pro Server dreht sich alles immer um Teamplay. Sei es das Einnehmen eines Kontrollpunktes, das Hochjagen von Zielen oder einfach nur das Abmetzeln des Gegner-Teams – wer zusammenarbeitet, hat dank der clever verzahnten Klassen mehr Freude, Spaß und am Ende auch Erfolg.

 

#ManyTipps #SoSchool #MuchKnowledge #Brainz #Wow

Um ein maximal erfolgreicher Zombie oder eine ebenso erfolgreiche Pflanze zu sein, haben wir für euch einen Stapel Tipps und Tricks…

  • Kenne deine Klasse: Jede Klasse hat eine eigene Waffe, drei Spezialfähigkeiten (mit Cooldown) und gleichzeitig auch Schwächen. Wer erfolgreich sein will, sollte entsprechend wissen, was die Klasse kann. Außerdem sollte man die Spielsituation im Auge behalten – greift man beispielsweise an, verteidigt man oder geht es wild durcheinander? – und schauen, welche Klassen im Team bereits genutzt werden.
  • Kenne deine Klasse genauer: Über Unlocks schaltet man neue Klassenvarianten frei. Die verändern die Möglichkeiten oft massiv – die Kopfgeldjägerzitrone aus der Zukunft kann so beispielsweise Gegner vereisen anstatt sie nur zu erschießen. Das bedeutet natürlich mehr Abwechslung, mehr Möglichkeiten und mehr Spaß. (Oder Frust.) Die Klasse kann man übrigens immer im Spawn-Menü angepasst werden.
  • Bastle an deinen Klassen-Perks herum: Man kann die Klassen-Perks anpassen. Das bedeutet, dass man beispielsweise etwas mehr Schaden macht.
  • Belebe die Leute wieder: Man hat etwa zehn Sekunden Zeit, gefallene Mitstreiter wiederzubeleben. Das ist oft hilfreich (weil man nach dem Spawn sonst weit laufen muss) und bringt in Modi wie Team Dethmatch gleich den Sieg. Eine spezielle Klasse ist hierzu nicht nötig.
  • Pflanze oder sei Nekromane: Über gesammelte Karten kann man als Pflanze KI-Pflanzen anpflanzen (Höhöhö…) oder KI-Zombies wiederbeleben. Die können uzns und unser Team bis zu ihrem Ableben unterstützen und damit im Notfall über Sieg oder Niederlage entscheiden.
  • Punkte und Sticker: Für jede Aktion gibt es Punkte. Die kann man dann in Stickerpakete investieren, die neue Kleidung und Assecoires, frische Klassenversionen und die zum plfnazen und beleben nötigen Karten ausspucken. Auch im Backyard battleground verdient man übrigens Erfahrungspunkte…

plants-versus-zombies-garden-warfare-2-beta-screenshots-3

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server