Menu

EA – Keine normale E3-Pressekonferenz; Spieler im Mittelpunkt

Battlefield-5-screenshot-1Fans von Battlefield 5, Mass Effect Andromenda und Co. glaubten bis heute zu wissen, was uns im Juni 2016 erwarten würde: Eine dieser Hochglanzpressekonferenzen von EA mit einem Mix aus coolen Spielen, anderen coolen Spielen (wenn man Sportspiele mag) und Zeug, dass irgendwie auch mit reingerutscht ist (meistens Mobile Games). Dazu würde es dann auch irgendwann Berichte zu diversen Spielen geben; als Normalo würde man aber keine Chance haben, selber Hand anzulegen, da die E3 eine Messe für Pressevertreter ist.

Anzeige

plants-versus-zombies-garden-warfare-2-beta-screenshots-2Wer uns kennt, der weiß bei so einer Formulierungsgeschichte schon, dass irgendwie alles ganz anders kommen muss. Wie der Publisher nun verkündet hat, wird es statt der traditionell etwas elitäreren Veranstaltung mehr Fokus auf die Community und darum statt abgesperrter Hallen mit finsteren Security-Gorillas öffentliche Events, Livestreams und Mehr geben. Das ganze nennt sich „EA Play 2016“ und findet in Los Angeles und zeitgleich auch in London statt.

Neben einer halbwegs traditionellen Pressekonferenz am Sonntag, den 12. Juni werden es die Spieler sein, die am Montag zuerst Hand anlegen dürfen. Pressevertreter dürfen dann am Dienstag Spieledemos und Co. ausprobieren und hinter den Kulissen herumrennen.  Dazu verspricht der Publisher Livestreams, Competitions, exklusiver „Behind the Scenes“-Content und ebenso exklusive und event-spezifische Preise. Uns würde es ja schon reichen, wenn wir Battlefield 5 anspielen dürfen und man uns mit Mass Effect Andromeda umhaut…

Mass-Effect-Andromeda-screenshots-1

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server