Menu

Battlefield Hardline – Mammoth Gun Easter-Egg gelöst & Gremlins

battlefield-hardline-betrayal-screenshots-22

Anzeige

Visceral Games hat im heute für Premium-Besitzer erschienen Betrayal-DLC das eine oder andere Geheminis versteckt. Und während noch niemand weiß, wie genau man die Syndicate Gun – ein echtes oldschool-MG – freischalten kann, ist das Rätsel um die dreischüssige „Mammoth Gun“ bereits keine sechs Stunden nach dem Launch gelüftet worden. Die mächtige Schrotflinte kann man nur auf dem „Grand Bazaar“-Remake Chinatown freischalten, wenn man sechs Statuen findet und in einen geheimen Raum gelangt.

Die Positionen der sechs Statuen findet ihr im Video. Mehr als an die entsprechende Stelle zu laufen und die Benutzen-Taste zu drücken ist nicht nötig. Zum Schluss geht es in die Map-Mitte, wo in einem Laden ein Knopf eine versteckte Tür öffnet. Der dahinter liegende Raum erinnert extrem stark an den Raum, in dem in Gremlins ein alter Chinese Mogwai verkauft. Sogar die Box, in der Mogwai saß, findet sich hier – anfangen kann man mit ihr aber noch nichts, obwohl sie das Symbol der Syndicate Gun trägt. In genau diesem Raum legt man jetzt einen Schalter um, eine Vitrine öffnet sich und man kann sich die Mammoth Gun schnappen und für immer nutzen.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server