Menu

Mirror’s Edge: Catalyst – Entwicklervideo zeigt und erklärt Gameplay

mirrors-edge-catalyst-screenshots-running

Anzeige

Mirror’s Edge: Catalyst ist eines der Spiele, die aktuell zwischen Hype, Vorfreude und ziemlich überraschender Ruhe ihrem Release entgegensehen. Der Nachfolger des heißgeliebten Kult-Vorgängers bringt nun im Mai eine offene Welt, die FrostBite-Engine und neue Möglichkeiten mit sich, die jetzt im ersten Entwicklervideo neben Gameplay-Aufnahmen präsentiert werden. Am Kern ändert sich im Verglich zum Vorgänger aber nichts: Alles dreht sich darum, von A nach B zu kommen und dabei zu laufen, zu rutschen, zu springen, sich abzurollen und zu klettern.

Da Catalyst eine offene – und wirklich große – Spielwelt bietet, ändert sich am Gameplay allerdings einiges: Abseits der optionalen Nebenmissionen – etwas schnell von A nach B bringen, Verbündete retten und Co. sollen unter anderem möglich sein… – ist die große Frage jetzt, wie man den schnellsten Weg findet. Gab es im Vorgänger dank linearer Level nur einen korrekten Weg, hat man jetzt viele Optionen und entsprechende Freiheiten. Auch neu: Die verschiedenen Feinde werden Faith dazu bringen, verschiedene Taktiken einzusetzen; Schusswaffen darf man gar nicht verwenden. Jede Gegnerart soll den Spieler motivieren, anders an die Situation heranzugehen.

Bei Musik und Sound bleibt aber vieles gleich: Der Komponist des Originals ist wieder an Bord. Neu ist der Umstand, dass die Musik jetzt sehr stark davon beeinflusst wird, was wir gerade tun – bleiben wir stehen, dann ändert sich der Soundtrack beispielsweise.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server