Menu

Star Wars Battlefront – Map-Namen und Inhalte des Outer Rim DLCs geleakt

star-wars-battlefront-outer-rim-dlc-screenshots-2

Anzeige

Noch im März sollen Besitzer des Season Pass von Star Wars Battlefront mit Outer Rim den ersten kostenpflichtigen DLC bekommen. Nachdem Details zum Preis und Co. geleakt wurden, sind nun die exakten Namen aller Inhalte ebenfalls geleakt worden. Neben den Map-Namen und einem Mikrogranatenwerfer freuen sich Fans vor allem über die Infos, die man zu den Starcards bekommen kann, von denen drei Stück in der ersten offiziellen Erweiterung stecken. Und so fassen wir zusammen, was man wissen muss…

  • Vier Maps: Die vier Maps hören auf die Namen Jabba’s Palace, Palace Garage, SoroSuub Refinery und Sorosuub Pipeline. Anders gesagt: Ein Mal geht es direkt in den Palast von Jabba the Hutt; das andere Mal in die Palast-Garage. Außerdem dürfen wir uns auf Sullust durch eine Raffinerie und entlang einer Pipeline über den Planeten schießen.
  • Zwei neue Blaster: Die beiden neuen Blaster haben Namen bekommen. Es gibt die Relby V10 Rifle (einen Mikrogranatenwefer)  und die DT-12 Blaster Pistole (eine schwere Pistole).
  • Drei Starcards: Die drei neue Starcards sollen neue Möglichkeiten bieten. „Scatter Gun“ dürfte Splittermunition meinen, „Dioxis Grenade“ kündigt die Ankunft einer Gasgranate an und was sich hinter „Adrenaline Stim“ versteckt, wissen wir leider noch nicht…
  • Mehr Inhalte: Es gibt bekanntlich außerdem noch zwei neue Helden und den Extraction-Modus.

 

star-wars-battlefront-outer-rim-dlc-screenshots-3

Quelle

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server