Menu

Battlefield 5 – Gerücht aus Dubai: Bietet Virtual Reality Support

Battlefield-5-screenshot-16

Anzeige

Auf den ersten Blick haben Dubai und Battlefield 5 fast nichts miteinander zu tun. (Solange die Entwickler nicht mal eine entsprechende Map oder Singleplayer-Mission einbauen natürlich…) Auf den zweiten Blick gibt es zwischen diesen Dingen dann aber doch eine Verbindung: Aktuell findet in Dubai die Comic Con statt und ein Battlefield-Fan war dort unterwegs. Laut ihm wurde der neu DICE-Shooter dort als einer der Titel genannt, die „Virtual Reality“-Support bieten werden.

Battlefield-5-screenshot-1

Weitere Details, echte Beweise oder Ähnliches gibt es dazu leider nicht. Komplett unwahrscheinlich klingt der Minibericht allerdings auch nicht: DICE gehört seit jeher zu den Entwicklern, die neue technische Möglichkeiten mit als erste ausprobieren und anwenden; die entsprechende Hardware gibt es in Stockholm auf jeden Fall in rauen Mengen. Auch der Bericht, dass der FrostBite-Chef bei den „Oculus Rift“-Entwicklern vorbei geschaut hat, würde nur zu gut zu dem Gerücht passen. Wie sich ein Titel wie Battlefield 5 dann allerdings mit Virtual Reality spielt, ist ein anderes Thema – die Möglichkeit, seinen Kopf einfach mal drehen zu können, dürfte aber auf jeden Fall der Atmosphäre gut tun und vor allem in bestimmten Momenten spielerische Fortschritte bieten.

battlefield-bad-company-3-screenshots-3

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server