Menu

Mirror’s Edge Catalyst – Erneut verschoben; Launch im Juni

mirrors-edge-catalyst-beta-screenshot-3

Anzeige

Mirror’s Edge Catalyst ist nicht nur ab Morgen in der Beta – und einige Glückspilze legen schon heute los… – sondern muss auch eine weitere Verschiebung hinnehmen. Der Release-Termin des „Open World“-Titel von DICE rund um Runnerin Faith und Parcours wird sich also erneut verspäten. Dieses Mal handelt es sich aber nur um Wochen: Anstatt ab dem 27. Mai in den Läden und Download-Stores dieser Welt verfügbar zu sein, wird Faith ab dem 7. Juni (Deutschland: 9. Juni) durch die City of Glass rennen.

mirrors-edge-catalyst-beta-screenshot-2

Als Grund nennen die Entwickler den Umstand, dass man für Social Play eine komplett neue Technik nutze und die Möglichkeit wolle, auf das Spieler-Feedback aus der Beta einzugehen. Damit reiht sich Mirror’s Edge Catalyst in eine lange Reihe von EA-Titeln nach dem Launch von Battlefield Ende 2013 ein, die – mal mehr, mal weniger – verschoben wurden, um einen möglichst sauberen Launch zu gewährleisten. Für kommende Titel und speziell Battlefield 5 sind das auf jeden Fall gute Neuigkeiten.

mirrors-edge-catalyst-beta-screenshot-1

8 comments

  1. Sir Uruk sagt:

    Nur so am Rande: Ich zocke es grade und es macht echt Bock. 🙂

  2. Jan Bebi (19_Invictus_21) sagt:

    Das einzige was mich an der Beta bislang stört ist der Social Play quatsch. Einfach weil es da ist und sich immer wieder aufdrängt. Ich will sowas nicht in einem Singleplayer Spiel
    Umso blöder find ich das der Launch deswegen verschoben wird.

    Und eine Einstellung mit dem ich das ganze abschalten kann hab ich auf die Schnelle nicht gefunden.

  3. HAse_ONE sagt:

    So ich lad auch grad die Beta runter. Hab heute früh auf twitter bisschen rumgesucht und hab dann jemanden gefunden, der BetaKeys verschenkt und hab einen bekommen 😀

Schreibe einen Kommentar