Menu

Battlefield 1 – Trailer-Erfolge, erster Vorschlag von 2008 & Technik

Battlefield1-multiplayer-screenshots-7

Anzeige

In der letzten Zeit gab es viele Neuigkeiten zu Battlefield 1; große Interviews fehlten aber. Wer offizielle Entwickleraussagen vermisst hat (wir wissen zwar nicht, wer ein Interview echtem Gameplay vorzieht, aber bitte…) , darf sich genau jetzt total freuen: Der Godfather of Battlefield Lars Gustavsson hat über den kommenden Serienteil geplaudert und dabei die eine oder andere spannende Information verraten. Den ersten internen Vorschlag für einen Titel im Ersten Weltkrieg gab es beispielsweise rund um den Release von Battlefield Bad Company…

Battlefield1-multiplayer-screenshots-8

  • Lange Planung: Bereits 2008 haben zwei Entwickler den Ersten Weltkrieg als Setting vorgeschlagen. Anno dazu mal kam der Vorschlag aber nicht gut an – DICE blieb beim „Modern Warfare“-Setting und entwickelte gleich drei Titel, bis man sich rund um den Release von Battlefield 4 entschloss, eventuell in den Ersten Weltkrieg zu gehen. Die Aufgabe, im richtigen Moment einen möglichen Trend zu erkennen, ohne zu wissen, was die Konkurrenz tut, sei extrem wichtig und man habe es dieses Mal anscheinend sehr gut hinbekommen.
  • Perfektes Zusammenspiel: Die Entwickler haben sich angeschaut, was genau der Erste Weltkrieg war. Abseits des internen Vorschlags und historischer Aufzeichnungen hat man sich mit Battlefield 1918 eine Mod angeschaut, an der auch der deutsche Community-Manager mitgearbeitet hat. Das Ergebnis der Entwickler war dann eindeutig: Das Setting sei perfekt für Battlefield – der erste richtig große Krieg mit modernen Waffen, Fahrzeugen und generell das, was man als „All-Out-War“ bezeichnen kann, haben perfekt als Setting gepasst.

 

Battlefield1-multiplayer-screenshots-6

  • Unbekannt: Viele Leute kennen sich mit dem Ersten Weltkrieg kaum aus. In der Schule sei er kein allzu großes Thema; Filme und Bücher sucht man meistens auch vergeblich und Spiele gibt es bisher eigentlich gar keine. Dass so viele Dinge kaum weit bekannt sind, macht es laut den Entwicklern sehr leicht, ein tolles Spiel zu entwickeln – man könne Geschichte erzählen, Mechaniken einbauen und mehr, die es so nirgendwo sonst gibt.
  • Konkurrenzfrage: Battlefield 1 ist der erste der drei großen Multiplayer-Shooter des Jahres – kurz darauf erscheinen mit Titanfall 2 und Call of Duty: Infinite Warfare die beiden Konkurrenten. Das mache den Entwicklern natürlich immer ein paar Sorgen; gleichzeitig sei Konkurrenz gut für die Spieler und gehöre eben auch dazu.
  • Technik: Die Entwickler haben laut eigener Aussage nicht nur die Verbesserungen aus Battlefield 4 und Battalefield Hardline in der Engine – die FrostBite-Engine wurde dazu weiter entwickelt. Durch die Beta im Sommer will man dazu mögliche Probleme möglichst früh erkennen und beheben.

 

Battlefield1-multiplayer-screenshots-2

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server