Menu

Battlefield 1 – 10 Details und coole Verbesserungen

battlefield-1-multiplayer-screenshots-origin-1

Anzeige

Wir haben uns durch die Alpha von Battlefield 1 gekämpft, hatten viel Spaß und sind ganz nebenbei auch auf die eine oder andere spannende Kleinigkeit gestoßen. Dabei handelt es sich nicht um gigantische Neuerungen, riesige Features oder sonst etwas, sondern um mehr oder weniger spannende Kleinigkeiten, die das Bild abrunden und Battlefield 1 einfach gut und durchdacht aussehen lassen. Hier gibt es zehn Verbesserungen, coole Details und sonstige Dinge, die man einfach wissen sollte…

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-40

  • Hi: Wann immer ein Squad-Member bei uns spawnt, begrüßen er und unser Soldat sich. Spielerisch ist das nutzlos; atmosphärisch dafür aber top.
  • Erst ins Squad: Bevor man spawnt, muss man sich einem Squad anschließen. Das kann man zwar auch überspringen; der erste Bildschirm nach dem Laden ist aber der Squad-Bildschirm.
  • Wackeln: Das Madsen-LMG hat ein senkecht aus der Waffe nach oben ragendes Magazin. Beim Feuern wackelt das Magazin separat animiert.
  • Bessere Kurvenlage: Wenn der Flügel eines Flugzeugs beschädigt wird, dann kippt die Maschine in die entsprechende Richtung – kein Wunder, wenn man bedenkt, dass dort der Auftrieb fehlt. Wer nun im richtigen Moment in die entsprechende Richtung abtaucht, hat einen geringeren Wendekreis als der Verfolger und kann so – auch dank dem fehlenden Air Radar – dem Gegner entkommen.
  • Bitte nachladen: Das stationäre Geschütz kann nicht nur mit den Tasten zum seitwärts laufen frei gedreht werden, sondern muss auch manuell nach jedem Schuss nachgeladen werden. Wer nach dem Feuern sofort auf die Lade- oder Feuertaste hämmert, startet die – cool aussehende… – Animation sofort.

 

battlefield-1-multiplayer-screenshots-origin-3

  • Bi-Pod-Glück: Bi-Pods werden nicht mehr mit einer Animation platziert. Stattdessen wird automatisch jede entsprechende Umgebung genutzt und man kann sich problemlos und frei bewegen. Anders als in den letzten Titeln ist man also nicht mehr quasi gefangen und damit leichte Beute.
  • Brennen: Feuer kann unseren Soldaten gefährlich werden. (Und ja, es gibt auch Flammenwerfer in Fahrzeugen.) Sobald man in Flammen steht, verliert man Lebenspunkte, schreit herum und sollte sich flott heilen. Sehr cool dabei: Die Uniform eines brennenden Soldaten verfärbt sich nach und nach.
  • Böser Bomber: Die Steuerposition im Luftschiff ist aktuell sehr mächtig. Mit den Bomben kann man das ganze Dorf dem Erdboben gleichmachen.
  • Ein Mal waschen: Auch ohne Regen verändert sich das Aussehen des Soldaten und der Waffe. Je länger man ohne Respawn überlebt, desto verdreckter wirken die Waffe und der Soldat. Noch cooler: Explosionen und Co. sorgen für noch einmal mehr Dreck.
  • 100 Ränge: In der Alpha gab es insgesamt 100 Ränge. Der Maximalrang war – mal wieder… – Colonel…

 

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-39

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server