Menu

Battlefield 1 – Inhouse: Der pure Spielspaß

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-8

Anzeige

Gestern gab es das große Multiplayer-Alpha-Preview zu Battlefield 1 inklusive einer echten Info-Bombe. Und ja: Ich bin stolz auf den Text, die darin transportieren Informationsmassen, die ganzen Details. Aber – und das muss eben auch einmal erwähnt werden… – ich bin nicht so stolz darauf, dass ich es vermutlich nicht so ganz hinbekommen habe, die Faszination der Alpha in Worte zu fassen. Begeisterung über Battlefield 1 und purere Spielspaß sind eben nicht ganz so locker und nebenbei zwischen Reparaturmechanik und Spotting-Details zu erklären. Dafür gibt es aber genau diesen Text.

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-20

Also: Ja, ich freue mich wie ein Schnitzel auf Battlefield 1. Warum? Ich könnte jetzt eine lange Liste an Features, Verbesserungen und total sinnvollen und plausiblen Begründungen auspacken. Oder ich halte es ganz kurz und sage, wie es ist: Battlefield 1 macht einfach verdammt viel Spaß. Die Alpha hatte zwar noch kleinere Probleme, Ecken und Kanten; am Ende habe ich mich aber immer wieder wie in Bad Company 2 gefühlt, das einfach vom Spaß her anno dazumal 2010 der wohl beste Teil der Serie war. In der Alpha war wieder dieses Staunen über die Zerstörung, das Setting, dieses befriedigende Feeling, wenn man ein Haus mitsamt drei Scharfschützen darin Stück für Stück zerlegt hat. Und dazu kamen großartiges Teamplay – ein riesiges Dankeschön an diverse tolle Community-Member, mit denen ich tolle Runden hatte! – und epische Fights: Genau das ist Battlefield!

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-13

Und Battlefield 1 ist ein Spiel, das die Dinge trotz allem Anspruch und den Details schlank hält. Es piepst nichts. Ich werde nicht aus dem Nichts von einer winzigen Drohne erledigt. Ich muss mich nicht damit auseindersetzen, dass jemand zufälligerweise meinen Treffer mit einem Schutzschild blockt. Es ist so wie in der guten alten Zeit: Ich, meine Waffe, mein Squad, dazu das eine oder andere Fahrzeug und die Gewissheit, dass gleich alles kaputt sein wird. Und dabei macht DICE zum Glück eben nicht den Fehler, auf liebgewonnene neue Standards oder Genre-Standards zu verzichten oder verzweifelt zu versuchen, 2016 einen Mainstream-Shooter aus dem Jahr 205 zu bauen und deshalb mal eben die Lebenspunkteregeneration aus dem Spiel zu schmeissen. Die Neuerungen verbessern die Battlefield-Formel, beheben alte Fehler und sorgen für ein unverwechselbares Erlebnis.

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-39

Also ja: Wenn man im Bomber fliegt, im Panzer durch Gebäude brettert, als Scharfschütze campt, den Regen an der Waffe herunterlaufen sieht und dann das Team nicht ganz doof ist, dann rockt Battlefield 1. Sound, Zerstörung, dieses Staunen, wenn der Flieger plötzlich abschmiert, weil der Flügel beschädigt wurde – was will man mehr? Battlefield 1 ist Staunen, tolles Teamplay, klasse Action und endlich ein Spiel, das den gesunden Mittelweg zwischen Spielspaß und Anspruch findet. Und es gibt eben keine doofen zufälligen Tode aus dem Nichts, keine frustrierenden Gadgets und nichts, was einen – auf gut Deutsch – maximal abfuckt. (Liebe selbsternannte „Hardcore-Veteranen“ und „echte“ Serien-Fans – bitte fühlt euch wegen des Wörtchens jetzt in eurer Abneigung gegen mich bestätigt und hatet vollkommen erwachsen drauflos. #YOLO #IDontGiveAShit #Hashtag)

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-29

Oder anders gesagt: Ich kann sagen, dass Battlefield 1 mir in der Alpha genau so viel Spaß macht wie anno dazumal Battlefeield Bad Company 2. Der Hype, die Freude, das Prickeln – all diese Dinge, die zu den schönsten Dingen in der Gaming-Welt gehören, sind wieder voll da. Und das ist als ultimatives Lob gemeint. Ich weiß, dass vermutlich auch zum Launch der eine oder andere Bock im Spiel stecken wird. Aber ganz ehrlich: Wenn DICE nicht extremen Mist baut, dann wird Battlefield 1 der beste Serienteil, der alte und neue Fans begeistern, mitreißen und faszinieren wird. Die Alpha hat es mit mir schon einmal getan.

battlefield-1-wallpaper-12

Be advised: Hierbei handelt es sich um eine Meinung. Es gibt also keine neuen Fakten und – ja, das ist mir schon klar… – auch etwas weniger Differenzierung. Aber nach X tausend differenzierten und informativen Artikeln darf man doch auch einmal seine Vorfreude und Begeisterung in Worte fassen…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server