Menu

Battlefield 1 – Multiplayer-Infos und Gameplay: Pferde, Flammenwerfer & Mehr

battlefield-1-gamescom-trailer-screeenshots-3

Anzeige

Gestern wurde der neue Trailer für Battlefield 1 enthüllt und ein Beta-Termin angekündigt; heute war es dann an der Zeit, die neue (Beta-) Map Sinai Desert mit Live-Gameplay der Welt zu präsentieren. Das Ergebnis war ein Live-Stream – Conquest, 64 tolle Spieler, über eine Stunde Material und zwei Shoutcaster inklusive dem großartigen Youtuber Westie dürften Fans mehr als glücklich gemacht haben. Und wir haben abseits der Aufzeichnung – be advised: Twitch tut der Videoqualität nie gut… – auch noch die Zusammenfassung mit allen neuen Dingen, die wir nicht schon gestern berichtet haben.

battlefield-1-gamescom-trailer-screeenshots-1

Elite Classes

Die sogenannten Elite Classes sind extrem spezialisierte Versionen normaler Soldaten. Der Flammenwerfersoldat hat – logischerweise… – einen Flammenwerfer; muss dafür aber mit einer Gasmaske und einem eingeschränktem Sichtfeld leben. Der Sentinel-Soldat trägt ein schweres LMG und schwere Körperpanzerung und der letzte im Bunde nutzt das Anti-Tank-Gewehr. Um als entsprechender Supersoldat loszurennen muss man eine entsprechende Ausrüstung aufheben, die an zentralen Punkten spawnt. Unbesiegbar sind solche Spieler aber nicht: Jede Elite Class hat eigene Schwächen und kann locker gekontert werden, wenn man die Schwächen im Auge behält und ausnutzt.

battlefield-1-gamescom-trailer-screeenshots-2

Pferde

Pferde funktionieren fast so wie Fahrzeuge. Ein paar Besonderheiten gibt es aber trotzdem: Sie werden sich nicht einfach einen Abhang hinunterstützen und reagieren auf die Umwelt, indem sie beispielsweise selber über ein niedriges Hindernis springen. Wer auf einem Pferd sitzt, nutzt entweder ein halbautomatisches Gewehr, eine Pistole oder einen Säbel und kann Granaten werfen. Interessant: Wir haben bisher keine Pferde-Action gesehen, bei der der Spieler in „First Person“-Sicht unterwegs war. Ob das nur am GamesCom-Built lag oder das so geplant ist, wissen wir natürlich noch nicht. Tierschützer werden übrigens leiden: Die Pferde können ganz normal erschossen werden, obwohl sie recht viele Treffer einstecken und sich auch regenerieren. Für Bug-Hasser gibt es übrigens eine gute Nachricht: Glitches und Bugs sind uns bei den Vierbeinern nicht aufgefallen; einzig eine einzige Aufsitzanimation hat im Live-Gameplay versagt.

battlefield-1-screenshots-2

Und Mehr – Wetter, Zerstörung, HUD & Co.

Wir haben eine Tonne kleinerer und größerer Details gesehen. Have fun!

  • Trockener Wetterfrosch: Wie auch St. Quentin Scar bietet Sinai Desert dynamisches Wetter. Statt Regen gibt es allerdings neben prächtigem Sonnenschein Wolken, Wind (der Staub aufwirbelt) und einen ausgewachsenen Sandsturm mit massiv limitierter Sichtweite.
  • Map-Layout: Sinai Desert bietet drei Flaggen direkt in der Stadt und vier Flaggen in der Wüste. Spannend: Wirklich gefühlt meilenweit von allem ist nur eine einzige Flagge weg.
  • Zug fahren: Der Behemoth-Zug bietet sechs Sitzplätze, fährt – natürlich… – nur über die Schienen und kann massive Verwüstung verursachen. Gute Piloten schalten ihn allerdings trotz seiner Kanonen und Luftabwehr recht flott aus. Cool: Man kann einzelne Zugteile zerstören und der Zug geht nach und nach in Flammen auf.
  • Raketen: Die leichten einsitzigen Fighter Jets können Raketen tragen. (#HappyEditorInChief)

 

battlefield-1-screenshots-11

  • Flottes Geschütz: Der Light Tank hat nun in einer Variante ein schnell feuerndes Geschütz mit 15 Schuss.
  • Broken Horse Stuff: Es gibt Dynamit – das haftet allerdings nicht. Horse Stuff werden die Battlefield Friends also nicht nutzen können und Tierschützer dürfen sich freuen, dass die Pferde nicht als gerittene Bomben missbraucht werden können..
  • Kit-Ranking: Anscheinend wird es je Klasse 10 Klassenränge geben. Was die zu bedeuten haben wissen wir noch nicht genau…
  • Eine Zerstörung: Anders als in der Alpha zerschellen und explodieren Flugzeuge jetzt korrekt, wenn sie auf dem Boden aufschlagen und verschwinden nicht einfach.
  • Feindzähler: Bereits in der Alpha steckte das Feature, dass man beim Stehen im Flaggenradius sah, wie viele Mitstreiter und Feinde im Flaggenradius waren und wie das Verhältnis aussieht.
  • Unentschieden: Anders als in der Alpha kann es jetzt auch ein Unentschieden geben.

 

Watch live video from Battlefield on www.twitch.tv

37 comments

  1. Sir Uruk sagt:

    Well. Feel the hype! 🙂

    (ch spiele das übrigens Morgen. #JustSaying

  2. Hoschie50 sagt:

    Twitch war gestern eine einzige Katastrophe. Mehr als einen groben Überblick konnte man sich beim besten Willen net verschaffen. Viel zu hektische Kamaraführung und eine himmelschreiende Streamqualität verdarben jeglichen Spass beim zuschauen.

    Inhaltlich konnte mich das Gezeigte im wesentlichen überzeugen. Betatauglich scheint die Karte allemal zu sein. Für 64 Spieler mMn allerdings schon wieder zu klein. Automatische Waffen sind da klar im Vorteil und und wurden auch am häufigsten gesichtet. Schade für einen Shooter mit diesem Setting. Zu Release wird sich das bei halbierter Spieleranzahl wohl grundlegend ändern.

    Was ich gesehen habe ist, dass die Pferde das reinste Himmelfahrtskommando sind. Da steigste auf der einen Seite auf und liegst schon wieder, mit Blei vollgepumt, auf der anderen. Aber auch das sei wohl der hohen Spieleranzahl geschuldet.

    Ich werde es am Samstag selbst mal probieren. Erst dann kann ich mir ein wirkliches Bild machen.

    Und lieber Uruk : Vorfreude ja. Hype habe ich verlernt. #JustSaying ?

  3. Ix_STARSCREAM_xI sagt:

    Mein Eindruck zu dem Gameplay ist diesmal nicht so positiv. Erst mal das gute vorweg. Die Befürchtungen wegen der Eliteklasse haben sich nicht bestätigt. Ist kaum aufgefallen, bzw. die gezeigten Sequenzen sahen jetzt nicht nach 30er Killstreak aus. Die Map sieht Klasse aus und einige Kleinigkeiten aus dem ersten Anspielevent wurden verbessert. Die Idee mit den Pferden finde ich auch gut.
    Was ich aber schon im ersten Anspielevent gesehen habe bestätigt sich hier noch einmal mehr. Vielleicht mag es an den Spielern liegen oder an den ständigen Kamerawechseln, aber ich finde das Movement macht das alles so extrem hektisch und chaotisch. Die Pferde sind viel zu agil. Trägheit im Richtungswechsel scheinen die nicht zu kennen. Auch dies Raketen an den Flugzeugen finde ich nicht so dolle. Auch die Rundenzeit finde ich etwas kurz.
    Da das allerdings nur eine Pre-Alpha war hoffe ich das mit entsprechendem Feedback da noch etwas an den Stellschrauben gedreht wird.

  4. rv112 sagt:

    Finde die Heldenklasse schwachsinnig. Was hat so ein Mist mit Battlefield zu tun?
    Ansonsten gefällts mir. Das Gameplay wirkt flott und direkt und Camper scheinen dadurch weniger Chancen zu haben.
    Was diesen Feinzähler betrifft versteh ich nicht ganz. Das gabs in BF3 schon nur ohne Visualisierung über diesen Balken. Was mir nicht ersichtlich war: kann die Flagge nur eingenommen werden wenn keine Gegner da sind, oder wenn man in Überzahl ist, also so wie bisher?
    Bin sehr gespannt auf die Beta.

    • Ix_STARSCREAM_xI sagt:

      Wenn du im Flaggenbereich bist und diese einnimmst gibt’s es einmal den üblichen Fortschrittsbalken um den Buchstaben der dir anzeigt wie weit die Flagge eingenommen ist(Rot Gegner, Blau eigenes Team) Darüber ist noch ein Bogen in dem farblich dargestellt wird wie das Kräfteverhältnis im Flaggenbereich ist. Dort kann man dann ungefähr abschätzen ob man klar in der Überzahl oder Unterzahl ist. Flaggen einnehmen funktioniert trotzdem wie bisher Überzähl nimmt ein.

  5. Lobo Marunge sagt:

    Ja Twitch war furchtbar gestern der der die Regie hatte sollte noch etwas üben bevor man ihn das nächste mal an so ein event lässt,
    nichts desto trotz finde ich den gesamt Eindruck schon mal sehr positive ( bis auf das erwähnte Zeitlimit, was aber wohl an der Gamescom lag)
    auch das neue Levolution, ich meine natürlich das Wetter, ist gelungen. Aber mit der Elite klasse auch wenn man es gestern nicht so oft gesehen hat, kann ich mich noch nicht richtig anfreunden, das erinnert mich einfach zu stark an Battlefront, da wären mir die Standart Pickup Waffen wie in Bf4 lieber gewesen!
    Die Pferde finde ich genial, und die dabe zu sehende Perspektive ( Third Person) geht auch in Ordnung, nur schade das man wohl nicht beim reiten ins Aim gehen kann, ist mir gestern nämlich nicht aufgefallen das dies einer getan hätte.
    Also ich freue mich schon echt auf die Beta, wobei ich mich auch noch ärgere knapp zwei Monate auf das fertige spiel zu warten .
    Naja so ist es halt, allen viel spaß die es jetzt schon probieren können, den werden ich und der Rest der Welt zur Beta nachholen ?

  6. Darkkkonator sagt:

    Der Livestream gestern war top. Außer das natürlich die Quali nich so der brenner war.. Optisch ist die Karte mal wieder sehr hübsch gewurden. Vorallem die 3 verschiedenen Wetter effekte überzeugen. Sogar der Sandsturm sieht für mich ganzes stückchen besser dargestellt aus als in BF4. Einziger großer Kritik punkt zur Karte ist. Das die Flaggen furchbar gesetzt sind. Allein das Layout…. Die Karte hätte soviel potential gehabt. Aber nein man muss 6? * bin mir nich sicher* Flaggenpunkte eng hintereinander wie in einem Schlauchlevel hinklatschen. Wirkt sowas von uninspiriert. Frag mich was 1 Flagge irgendwo in der Pampa weit von allen anderen zu suchen hat. Somit wirkt die Karte sehr klein. Da natürlich nur zwischen den Flaggenpunkten gekämpft wird. Und außerhalb komplett tote Hose ist. Mid. 50 bis 60 % der Karten größe wird einfach verschenkt. Schade DICE :(. Die Pferde sind eines dieser Highlights für mich gewesen. Da diese für mich so wirkten als währen es eben nicht Fahrzeuge. Sondern richtige Lebewesen. Und für mich auch allgemein im gameplay ganzes stückchen mehr abwechslung bringen. Jetzt zu den Eliteklassen: Allgemein find ich die Idee eig. nicht verkehrt. Da diese Soldaten damals eine wichtige Rolle hatten. Und wieso sollte man das nicht auch in BF1 berücksichtigen? Ansich wirkten sie jetzt nicht so als würde man damit alles und jeden umnieten. So das es OP seih. Der Flammenwerfer Typ schien für mich sogar relativ schwach. Da er ungefähr genausoviel HP hatte wie alle anderen normalen Soldaten. Und auch nur im Nahkampf seine stärken hat. Was aber ansich auch besser so ist. Als wenn sie die Runde dominieren würden. Wie in SWBF. Hoffe das DICE sich die Wüsten Karte nochmal anschaut und überarbeitet. Aber dran glauben tuh ich nicht.. Hoffentlich sind die anderen Karten besser umgesetzt.

  7. ARK0047 sagt:

    Hab den Stream auf Youtube geschaut und da war die Quali gar nicht mal so schlecht.
    Bleibt die Frage, war es gestern Xbox oder PC Material oder gar beides?
    Ich meine mich zu erinnern, das ich im Menü öfter Konsolen Icons gesehen habe und halt die Controller selbst.
    Manche hatten ja aber auch Maus und Tastatur.

    Wenns wirklich Xbox only war, dann Hut ab, lief alles schön flüßig.

  8. The-Evil-GER sagt:

    Mich stört immer noch, dass die Flugzeuge für beide Parteien die selben sind. Im ersten Trailer hatte man z.B. noch Jäger von verschiedenen Fraktionen gesehen. Bei den Panzern kann ichs ja verstehen da gab es einfach nicht so viele verschiedene aber bei den Flugzeugen gibt es genug Auswahl.

    • Darkkkonator sagt:

      Auch bei dem Gepanzerten Auto gibt es zig verschiedene Modelle von anderen Nationen. Bislang werden es wohl nur 2 versionen sein. Der Rolls Royce und der neue aus dem Trailer. Finde es ebenfalls schade das sie nicht wenigstens die Skins für die jeweiligen Nationen einbauen.

  9. ARK0047 sagt:

    Lost Gaming berichtet, das die Eliteklassen immer an gleicehn Flaggenpunkten jede 5 min
    spawnen, sprich als Besipel der gepanzerte Schütze an Flagge F spawnt.

    Der Altilerie Truck soll sehr stark sein.

    https://www.youtube.com/watch?v=bMhx5z7mW8g

  10. The3r4Z0R sagt:

    Hat jemand zufällig einen Fastpass für den morgigen Messe-Do. gewonnen und benötigt ihn nicht?

    Würde mich riesig über eine Antwort freuen!

  11. Dominik sagt:

    Mal noch eine Frage hinsichtlich „Insider“:
    Ist es nun wirklich so, dass die Beta für die Insider nur einen Tag früher beginnt?
    Bis auf den Tweet habe ich dazu nichts gefunden und im offiziellen Battlefield-Forum wird darüber auch wild spekuliert.

Schreibe einen Kommentar