Menu

Battlefield 1 – Multiplayer-Infos und Gameplay: Pferde, Flammenwerfer & Mehr

battlefield-1-gamescom-trailer-screeenshots-3

Anzeige

Gestern wurde der neue Trailer für Battlefield 1 enthüllt und ein Beta-Termin angekündigt; heute war es dann an der Zeit, die neue (Beta-) Map Sinai Desert mit Live-Gameplay der Welt zu präsentieren. Das Ergebnis war ein Live-Stream – Conquest, 64 tolle Spieler, über eine Stunde Material und zwei Shoutcaster inklusive dem großartigen Youtuber Westie dürften Fans mehr als glücklich gemacht haben. Und wir haben abseits der Aufzeichnung – be advised: Twitch tut der Videoqualität nie gut… – auch noch die Zusammenfassung mit allen neuen Dingen, die wir nicht schon gestern berichtet haben.

battlefield-1-gamescom-trailer-screeenshots-1

Elite Classes

Die sogenannten Elite Classes sind extrem spezialisierte Versionen normaler Soldaten. Der Flammenwerfersoldat hat – logischerweise… – einen Flammenwerfer; muss dafür aber mit einer Gasmaske und einem eingeschränktem Sichtfeld leben. Der Sentinel-Soldat trägt ein schweres LMG und schwere Körperpanzerung und der letzte im Bunde nutzt das Anti-Tank-Gewehr. Um als entsprechender Supersoldat loszurennen muss man eine entsprechende Ausrüstung aufheben, die an zentralen Punkten spawnt. Unbesiegbar sind solche Spieler aber nicht: Jede Elite Class hat eigene Schwächen und kann locker gekontert werden, wenn man die Schwächen im Auge behält und ausnutzt.

battlefield-1-gamescom-trailer-screeenshots-2

Pferde

Pferde funktionieren fast so wie Fahrzeuge. Ein paar Besonderheiten gibt es aber trotzdem: Sie werden sich nicht einfach einen Abhang hinunterstützen und reagieren auf die Umwelt, indem sie beispielsweise selber über ein niedriges Hindernis springen. Wer auf einem Pferd sitzt, nutzt entweder ein halbautomatisches Gewehr, eine Pistole oder einen Säbel und kann Granaten werfen. Interessant: Wir haben bisher keine Pferde-Action gesehen, bei der der Spieler in „First Person“-Sicht unterwegs war. Ob das nur am GamesCom-Built lag oder das so geplant ist, wissen wir natürlich noch nicht. Tierschützer werden übrigens leiden: Die Pferde können ganz normal erschossen werden, obwohl sie recht viele Treffer einstecken und sich auch regenerieren. Für Bug-Hasser gibt es übrigens eine gute Nachricht: Glitches und Bugs sind uns bei den Vierbeinern nicht aufgefallen; einzig eine einzige Aufsitzanimation hat im Live-Gameplay versagt.

battlefield-1-screenshots-2

Und Mehr – Wetter, Zerstörung, HUD & Co.

Wir haben eine Tonne kleinerer und größerer Details gesehen. Have fun!

  • Trockener Wetterfrosch: Wie auch St. Quentin Scar bietet Sinai Desert dynamisches Wetter. Statt Regen gibt es allerdings neben prächtigem Sonnenschein Wolken, Wind (der Staub aufwirbelt) und einen ausgewachsenen Sandsturm mit massiv limitierter Sichtweite.
  • Map-Layout: Sinai Desert bietet drei Flaggen direkt in der Stadt und vier Flaggen in der Wüste. Spannend: Wirklich gefühlt meilenweit von allem ist nur eine einzige Flagge weg.
  • Zug fahren: Der Behemoth-Zug bietet sechs Sitzplätze, fährt – natürlich… – nur über die Schienen und kann massive Verwüstung verursachen. Gute Piloten schalten ihn allerdings trotz seiner Kanonen und Luftabwehr recht flott aus. Cool: Man kann einzelne Zugteile zerstören und der Zug geht nach und nach in Flammen auf.
  • Raketen: Die leichten einsitzigen Fighter Jets können Raketen tragen. (#HappyEditorInChief)

 

battlefield-1-screenshots-11

  • Flottes Geschütz: Der Light Tank hat nun in einer Variante ein schnell feuerndes Geschütz mit 15 Schuss.
  • Broken Horse Stuff: Es gibt Dynamit – das haftet allerdings nicht. Horse Stuff werden die Battlefield Friends also nicht nutzen können und Tierschützer dürfen sich freuen, dass die Pferde nicht als gerittene Bomben missbraucht werden können..
  • Kit-Ranking: Anscheinend wird es je Klasse 10 Klassenränge geben. Was die zu bedeuten haben wissen wir noch nicht genau…
  • Eine Zerstörung: Anders als in der Alpha zerschellen und explodieren Flugzeuge jetzt korrekt, wenn sie auf dem Boden aufschlagen und verschwinden nicht einfach.
  • Feindzähler: Bereits in der Alpha steckte das Feature, dass man beim Stehen im Flaggenradius sah, wie viele Mitstreiter und Feinde im Flaggenradius waren und wie das Verhältnis aussieht.
  • Unentschieden: Anders als in der Alpha kann es jetzt auch ein Unentschieden geben.

 

Watch live video from Battlefield on www.twitch.tv

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server