Menu

Battlefield 1 – GamesCom-Wartelisten, Booth-Infos & Frisches Screen neuer Maps

battlefield-1-gamescom-new-mp-map-screens-1

Anzeige

Die GamesCom läuft weiter und wir haben uns dazu entschlossen, euch ganz professionell mit ein paar Infos zu Battlefield 1 zu bewerfen. Genauer gesagt: Wir haben zwei brandneue Screenshots neuer und noch nicht gezeigter Maps, Informationen zu den anspielbaren Versionen für alle Besucher und die Informationen, wie lange man in Schlangen warten kann, darf und vermutlich auch muss. Sagen wir es mal so: Um Battlefield 1 anzuzocken und dann noch mehr von der GamesCom zu sehen, muss man entweder sehr früh da sein oder einfach sehr viel Glück haben…

  • Das wird gespielt: EA bietet für Battlefield 1 ganze 128 Spielstationen (mehr als jemals zuvor) – auf der Hälfte wird Sinai Desert gespielt, der Rest spielt St. Quentin Scar und alles ist Conquest Large für 64 Mann. Alle Spiele laufen auf PCs; wer Maus und Keyboard hasst, darf sich auch ein Gamepad schnappen. Die beiden nach Map getrennten Booths haben übrigens eigene Warteschlangen. Länger als 15 Minuten darf man aber nicht spielen.
  • Bitte warten: Die Wartezeiten sind brutal. Teilweise wurden heute bei Battlefield 1 die acht Stunden (je Booth…) geknackt; meist musste man etwa sechs Stunden warten. Bis zum Dom reicht die Schlange aber noch nicht ganz. (Kann aber noch passieren…)
  • Reinkommen? Bitch please! Bevor man anfangen darf, vier bis acht Stunden auf Battlefield 1 zu warten, muss man erst einmal auf die Messe kommen. Wer nicht gerade Fachbesucher oder Pressevertreter ist und schneller reinkommt, darf erst einmal feuchtfröhlich vor einer Sicherheitsschleuse zur Taschenkontrolle warten. Die Bilder sprechen vermutlich für sich…
  • Und was kann man spielen, wenn man nicht auf Battlefield 1 warten will? Wir sind jetzt mal gemein und sagen „Call of Duty: Infinite Warfare.“ Sorry Activision, aber der Bildervergleich der beiden Stände (etwa zeitgleich entstanden…) ist einfach zu krass…

 

battlefield-argonne-screenshots-1

20 comments

  1. Ali Mente sagt:

    Wird es eine Preload Phase geben für die Beta ?!

  2. Dominik sagt:

    @Uruk:

    Ist eigentlich definitiv bestätigt worden, dass Insider wirklich nur einen Tag früher starten dürfen?

    Hab jetzt unter anderem im Battlefield-Forum schon Gerüchte/ Meinungen gehört, dass dies nicht bestätigt sei und daher auch ein früher Start denkbar ist.
    Gibt es hierzu was Neues?

    Danke!

  3. JONES™ sagt:

    Freu mich schon voll auf die Beta, dann kann ich endlich meine neue Geforce GTX 1060 ausprobieren 😀

    • Darkkkonator sagt:

      Hmm ich bin mir immer noch unschlüssig was ich mir verbauen soll. In meinem neuen Pc :/

      • rv112 sagt:

        Unter eine 1070 würd ich für einen neuen PC nicht mehr investieren. Immerhin soll es ja etwas halten und BF1 wird für 120 FPS und guter Grafik sicherlich eine 1070 fordern.

        • The-Evil-GER sagt:

          Bin mir auch noch unschlüssig ob es ne GTX 1080 oder ne 1070 wird. Ich habe zwar das Geld. Aber ob mir der Aufpreis 10% mehr Leistung wert ist, ich weiß es nicht?

          • rv112 sagt:

            Ich hab früher immer auf die „70er“ Versionen gesetzt. Diesmal hab ich gedacht in Zeiten von 1440P und 144Hz muss es etwas sein, wo ich säter nicht denke „hätte ich doch nur“. Wobei ich noch immer auf eine 1080Ti innerhalb meines Stepupzeitraums hoffe, dann wird es so eine damit die nächsten 2-3 Jahre Ruhe ist.
            Wenn Du bei 1080p 144Hz bleiben willst, reicht eine 1070.

          • ARK0047 sagt:

            Eben. Für das Ersparte kann man sich ja was anderes gönnen.
            Die 1080 wäre mir zu teuer, egal ob man es sich leisten kann oder nicht. Wenn ich mir was leisten kann, bedeutet es ja nicht, da as ich es auch mir leisten will.
            Ich finde den preislichen Anstieg einfach zu viel, für das gebotene.
            Und bin mir sicher, wenn Vega erscheint bzw. die TI Version,
            dann purzeln die Preise .
            Und Volta soll ja auch relativ früh 2017 kommen und soll
            richtig performen.

            So denke ich. 1070 ist ja schon schön schnell, bis zur
            nächsten Generation wird’s definitiv reichen und dann noch fzr gutes Geld verkaufen.

        • Darkkkonator sagt:

          Kenn mich leider auch überhaupt nicht aus^^. Maximal wollte ich 1500 ausgeben. Er sollte 3 Jahre die meisten games auf ordentlichen einstellungen. Bei mid konstanten 60 fps schaffen. Aber gut da muss ich mich wohl mal Erkundigen.

        • ARK0047 sagt:

          Bin auch noch am schwanken zwischen 1070, 1060 und RX480. Tendieren tue zur der 1070, da ich auch auf den VR Zug irgendwann aufspringen will oder einen besseren Monitor.
          Letztendlich wird die Beta entscheiden.
          Werde ich sehr viel Spaß haben, wird es wohl die 1070, wenn
          nicht, dann ne Nummer kleiner.
          Ausser bf Spiele ich sehr wenig und da wird mir für fullhd auch was kleineres reichen.

          Auch weiß ich noch nicht, wann letztendlich Vega raus kommt.
          Doch noch dieses Jahr oder erst 2017, die Gerüchte
          sind zwar da, aber noch vage.
          Also bis bf1 erscheint, vergeht ja noch etwas Zeit.

          Nichtsdestotrotz bin ich schon am recherchieren welche custom 1070 es evtl. wird.
          Eigentlich sind aber bei jedem custom die 2 GHz OC drin.
          Kann also auch ein günstiges Modell sein.
          Hauptsache das Power Target limitiert nicht.

  4. olideca sagt:

    Ein riesen tamtam um den Battlefield-Insider…. und dann sind es 24h…. bisschen lächerlich von EA.

    • rv112 sagt:

      Sie haben was sie von Dir wollten, das ist alles was zählt. Nun tu so als freust Du Dich dass Du nun etwas Besonderes bist und viel früher als die anderen spielen kannst.

      • Sir Uruk sagt:

        Oh come on. 🙂

        Deine Adresse hatten sie vorher schon. Sie durften dir zwar legal keine Werbemails schicken; dafür bekam man dann auch nicht zufällig mal einen Alpha-Code. Und die echte Werbung machen sie beim Origin-Start und Co. – da siehst du es jedes Mal.

        Wie man jetzt da so ein Getue drum machen kann. 😀

  5. Mindsplitting sagt:

    Gut das ich nicht da bin… so viel tamtam und sehen tut man eh nichts.

    Was ich noch am geilsten finde is, das die sicherheitskontrollen die leute erst so zusammen pferchen, das sich ein Bombenanschlag richtig lohnen würde. Was hindert denn einen Terroristen daran in der Warteschlange eine Bombe zu zünden?

    Ist es dann nicht besser so viele eingänge zu haben, das sich erst gar keine schlangen bilden? Das Gelände is groß genug für 20-50 eingänge. Okay kostet Personal, aber sicherheit kostet nunmal.

    Ist für mich nur Augenwischerei das alles. Verhindern kann man gar nichts ^^

Schreibe einen Kommentar