Menu

Playstation Pro – 4K-Konsole vorgestellt; unterstützt Battlefield 1 & Co.

Mass-Effect-Andromeda-screenshots-6

Anzeige

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Sony hat heute Abend mit der Playstation Pro eine deutlich aufgemotzte Variante der Playstation 4 für den November angekündigt. Die Highlights der neuen Konsolenvariante: 4K-Unterstützung, eine doppelt so starke Grafikkarte, ein Terabyte Festplattenspeicher, HDR-Unterstützung und Mehr. Dazu werden alle „Playstation 4“-Spiele auf der neuen Konsole lauffähig sein und umgekehrt – je nachdem, wo man sein Spiel startet, gibt es mehr oder weniger schicke Optik auf die Augen. Auch Multiplayer-Matches zwischen den beiden Konsolen werden kein Problem sein.

Call-of-Duty-Infinite-Warfare-Gamescom-screnshots-12

In der Live-Show gab es leider kaum große Ankündigungen: Alle präsentierten Spiele waren schon bekannt – Watch_Dogs 2, Horizon: Zero Dawn, For Honor, Rise of the Tomb Raider, Call of Duty: Infinite Warfare und Spider Man gab es davor schon zu sehen. Abseits der Bestätigung, dass mit Battlefield 1 und FIFA 17 auch FrostBite-Titel die Features unterstützen werden, gab es für Battlefield-Spieler kaum beeindruckende Dinge. Die Gameplay-Enthüllung von Mass Effect: Andromeda hat uns als große Fanboys der Bioware-Serie dann aber dank der tollen Optik begeistert…

Die technische Wundertüte kostet übrigens 400 Euro, während die normale Playstation 4 auf 300 Euro herabgesetzt wird. Wer Lust und Laune hat, kann sich also eine deutlich potentere Konsole holen. Optisch gab es auf jeden Fall die eine oder andere coole Sache aufs Auge gedrückt. Technisch findige Leute weisen übrigens darauf hin, dass nicht bestätigt ist, dass die Spiele tatsächlich in 4K-Auflösung laufen, sondern eventuell einfach nur hochskaliert werden…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server