Menu

Battlefield 1 – So spielt ihr vor allen anderen & Versions-Übersicht

battlefield-1-sinai-desert-beta-wallpaper-5

Anzeige

Ihr wollt Battlefield 1 so schnell es geht spielen? Ihr habt keine Ahnung, welche Version was genau beinhaltet? Ihr überlegt verzweifelt, wie ihr möglichst viele Inhalte möglichst schnell bekommt? Dann haben wir hier den ultimativen Guide für euch: Early Enlister, Origin Access, EA Access, Steelbook, Preorder-Boni und Deluxe-Editionen werden von uns kurz, knapp und allumfassend erklärt. Have fun!

Den Anfang machen wir mit der wohl wichtigsten Frage: Wann genau kann man zocken? Wer auf einen normalen Termin und etwas VPN-Getrickse hofft, hat sich leider geirrt…

battlefield-1-singleplayer-screenshots-2

  • 13.10. – Zehnstündiges Trial auf PC und Xbox One: Die früheste Möglichkeit, Battlefield 1 zu zocken, ist ab dem 13. Oktober. Hierzu benötigt ihr EA Access (Xbox One) oder Origin Access (PC) und zahlt vier Euro. Dafür habt ihr den Abo-Service von EA für einen Monat gebucht, könnt alle Spiele aus der Vault zocken und dürft dazu fünf Multiplayer-Maps ( St. Quentin Scar, Amiens, Sinai Desert, Fao Fortress und Suez) sowie zwei Singleplayer-Missionen zocken. Alle Fortschritte von euch werden zum Start übernommen.
  • 18.10. – Early Enlister: Bereits am 18.10. kann man als Early Enlister an den Start gehen. Dazu bestellt man sich die Early Enlister Edition von Battlefield 1 auf der jeweiligen Plattform vor. Mehr als drei Tage Exklusivität und ein paar Goodies gibt es für die zehn Euro Aufpreis aber nicht.
  • 21.10. – Offizieller Start: Am 21. Oktober startet Battlefield 1 offiziell für all diejenigen, die kein Interesse an EA Access, Origin Access oder Early Enlister haben.

 

battlefield-1-screenshots-14

So weit, so die Starttermine. Wenn man sich jetzt um die verschiedenen Versionen kümmert, dann wird es minimal schwieriger…

  • Vorbestellung der Standard Edition: Wer die Standard Edition vorbestellt, bekommt das Spiel und das Hellfighter Pack. In dem soll es diverse Goodies geben, die von den Harlem Hellfighters inspiriert sind.
  • Deluxe Edition: Die Deluxe Edition – früher als Early Enlisters Edition bekannt – bietet das Spiel, das Hellfighter-Pack, das Roter Baron-Pack, das Lawrence von Arabien-Pack, drei Fahrzeug-Skins für die Behemoths und fünf Battlepacks. Außerdem startet man schon ab dem 18. Oktober.
  • Ultimate Edition: Die Ultimate Edition bietet alle Inhalte der Deluxe Edition und dazu noch den Season Pass.
  • Steelbook: Die Steelbook-Variante beinhaltet die Deluxe Edition und – wie der Name schon sagt… – ein Steelbook.
  • Collector’s Edition: Die Collector’s Edition ist exklusiv auf Amazon verfügbar und bietet entweder die Deluxe Edition oder auch nicht (falls ihr euch das Spiel woanders holt). Auf jeden Fall gibt es ein Steelbook, eine Figur, einen Brieftaubentransportbehälter mit Ingame-DLC wie dem Doughboy M1911, Spielkarten, einer Stoffkarte und die coole Verpackung.

 

Battlefield-1-multiplayer-alpha-screenshots-36

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server