Menu

Battlefield 1 – Report: Server-Einstellungsmöglichkeiten dank Filterfunktion aufgetaucht

battlefield-1-early-access-screenshots-16

Anzeige

Erinnert ihr euch noch an die Zeit vor ein paar Tagen, als DICE ankündigte, was die Server in Battlefield 1 alles können und dabei ganz unauffällig vergaß, wirkliche Details anzukündigen? Der Kommentar-Thread brannte lichterloh und die (verständlichen) Sorgen und Befürchtungen speziell von PC-Spielern kannten keine Grenzen. Zwischen Sorgen, Befürchtungen und Anschuldigungen an jeden, der nicht lautstark mitprotestierte und Öl ins Feuer goss, ging dabei ziemlich vollständig unter, dass es bereits Bilder aus der Beta mit einer Filterübersicht zu sehen gab. (Und nein, es lag nicht an uns, dass das Thema untergegangen ist.)

battlefield-1-early-access-screenshots-15

Genau die gleichen Filterfunktionen finden sich jetzt in der Trial-Variante von Battlefield 1, die quasi identisch mit der Release-Version ist. Generell sind Filter-Funktionen wichtig, um von Spielern angepasste Server herausfiltern oder gezielt suchen zu können. Falls DICE sich – trotz dem Versprechen, alles besser als zuvor machen zu wollen… – also nicht in letzter Minute entschließt, die entsprechenden Features herauszuwerfen, dann dürfte es folgende Funktionen geben…

Battlefield-1-Server-Filter

  • Klassen, Waffen und Fahrzeuge deaktivieren: Klassen, Fahrzeuge und auch Waffengruppen können einzeln deaktiviert werden. Wer keine Eliteklassen mag, der wird entsprechend ohne Eliteklassen spielen können.
  • Gameplay: Man wird eine Vielzahl von Gameplay-Anpassungen vornehmen können. „Third Person“-Kamera in Fahrzeugen, regenerierbare Gesundheit, das HUD, Frienldy Fire, dauerhafter Nebel, die Kill-Cam, Minikarten-Spotting, 3D-Spotting und Nametags sind einzeln aktivier- und deaktivierbar. Ein Classic Modus ist damit ebenso achbar wie ein Hardcore-Modus.
  • Regeln: Man kann Waffenschaden, verfügbare Tickets, Respawn- und Fahrzeug-Respawn-Zeit anpassen.

 

battlefield-1-early-access-screenshots-19

Anders gesagt: Wenn es keine negative Überaschung gibt, dann wird man quasi alles einstellen können, was man rund um Gameplay und Co. sonst auch immer eingestellt hat. Unklar sind aktuell nur ein paar Dinge: Zu Klassen- und Waffen-Limits, automatischen Ping-Kickern, Votekicks und dem Handling von Bans und Kicks ist noch nichts bekannt. Angesichts der Funktionen sind wir aber recht optimistisch, dass es auch für die offenen Punkte gute und umfassende Lösungen geben wird…

battlefield-1-early-access-screenshots-5

Ein Dank für den Screen geht an die Kollegen von Battlefield-Inside.de.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server