Menu

Battlefield 1 – Erste Cheater treiben ihr Unwesen & Bans kommen

battlefield-1-early-access-screenshots-19

Anzeige

Ein neues Battlefield erscheint und schon tauchen – wie bereits in der Beta –  Berichte über Cheater auf. Abseits des ab und an auftauchenden Geschimpfes der Marke „Der kann mich doch mit meinen legendären drei Minuten Spielerfahrung gar nicht erledigt haben!“ gibt es leider auch richtige Hacker, die im neuen Battlefield ihr Unwesen treiben. Wie genau das aussieht zeigt ein Video, auf dem ein Spieler einem Hacker begegnet: Ohne Vorwarnung stirbt man aus dem Nichts quasi sofort und verflucht ziemlich schnell die ganze Welt.

Weil es aktuell keine Votekick-Funktion gibt – hier wäre so etwas auch für Server-Adminstration sehr wichtig… – kann ein entspechender Betrüger sein Unwesen so lange treiben wie er will oder bis Fairfight und Co. ihren Job machen und den Cheater bannen. Als Spieler kann man aktuell nicht mehr tun als den Server zu verlassen, den Hacker über Origin zu suchen und dann einfach zu melden. Eine ganz gute Nachricht gibt es angesichts der unschönen Thematik schon: Der Cheater wurde bereits von Fairfight gebannt.

battlefield-1-early-access-screenshots-13

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server