Menu

Battlefield 1 – Temporäre Downtimes der Origin-Server

battlefield-1-launch-4k-screenshots-15

Anzeige

Wer heute Nachmittag Battlefield 1 zocken wollte, hatte für etwas mehr als eine Stunde Pech gehabt: Die Origin-Server waren temporär offline. Gründe dafür wurden – wie üblich… – nicht genannt; die Vermutung einiger Spieler, dass einige VPN-Nutzer den Service beim Start von Battlefield 1 pünktlich um Mitternacht in Neuseeland zum Erliegen brachten halten wir aber angesichts der Spielerzahlen für ziemlich unwahrscheinlich. Trotzdem könnte das Intermezzo am Mittag ein Vorgeschmack auf Morgen sein: Ab Mitternacht kann man Battlefield 1 auf dem PC mit der normalen Version spielen; dazu dürften immer mehr Spieler auf Xbox One und Playstation 4 live gehen.

battlefield-1-early-access-screenshots-33

Oder anders gesagt: Wir haben den Verdacht, dass die bis dato generell stabil gebliebenen Server auf allen Plattformen Morgen an ihr Limit gebracht werden könnten. Battlefield 1 ist übrigens das erste große Multiplayer-Spiel, das weltweit den echten Release auf einen Freitag legt. Wir drücken die Daumen, dass trotzdem alles stabil bleibt. Sollte etwas schief gehen, dann bleibt euch immer noch die Möglichkeit, auf unserer Seite alle Artikel zu lesen und der Welt mitzuteilen, wie mies und doof die Downtime ist.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server