Menu

Battlefield 1 – Anpassbarer Rückstoß und Iron Sights & Mehr

battlefield-1-launch-4k-screenshots-19

Battlefield 1 ist erschienen, die Server sind endlich stabil (Bitte klopft genau jetzt auf Holz…) und wir haben eine Übersicht über alle kleineren Dinge, die man einfach wissen sollte, um im Spiel wirklich gut zu sein. Dinge wie Details zum Gun Handling inklusive Recoil, Spread und Co. schreiben wir nicht noch einmal auf und auch der Hinweis, dass ihr bitte Leute wiederbeleben und spotten solltet, lassen wir einfach mal raus – uns geht es hier um diverse Dinge, die ihr vermutlich noch nicht wusstet und die doch ganz gut zu wissen sind…

battlefield-1-launch-4k-screenshots-17

  • Die Richtung des Rückstoßes bestimmen: Battlefield 1 lässt euch bestimmen, in welche Richtung der Rückstoß geht. Anstatt – wie in den letzten Titeln – fix vorgegeben zu sein, könnt ihr in den Settings von Automatikwaffen auswählen, ob die Waffe lieber nach links, rechts oder mittig verziehen soll.
  • Iron Sights anpassen: Alle Iron Sights lassen sich anpassen. Neben teilweise verfügbaren alternativen Iron Sights könnt ihr den Zoom von 1,0 (keine Vergrößerung) bis 2,0 (Verdoppelung) einstellen. Letzteres ist gerade für Iron Sights Sniper gut.
  • Bullet Drop ausgleichen: Ihr könnt bei allen Scharfschützengewehren per Druck auf die V-Taste den Bullet Drop für 75, 150 und 300 Meter ausgleichen.

 

battlefield-1-launch-4k-screenshots-7

  • Bajonett und feuern: Jede Primärwaffe kann ein Bajonett am Lauf haben. Der Nachteil: Ihr könnt die Waffe etwas langsamer in einer feuerbereite Position bringen und der Rückstoß ist leicht höher.
  • Nutzt Fahrzeug-Boni: Quasi jedes Fahrzeug bietet für den Kommandanten neben den zwei Primärwaffen auch noch zwei Boni. Sei es eine Sofortreparatur, Rauchwerfer oder Ähnliches – im Fall der Fälle entscheidet der kluge und richtige Einsatz der Fähigkeiten über Sieg und Niederlage.
  • Bei Feuer hinlegen: Feuer macht mehr Schaden, wenn man läuft oder sprintet. Wer sich hinlegt, nimmt weniger Schaden.
  • Mehr Punkte für Squad-Befehle: Wer tatsächlich in der Gegend unterwegs ist und Gegner erledigt oder Teamplay betreibt, wo er laut dem Squad Order sein sollte, bekommt auch mehr Punkte.
  • Fahrzeug-Skins freischalten: Fahrzeug-Skins kann man freischalten, sobald man mit dem Kit der entsprechenden Klasse Rang 10 erreicht hat.

 

battlefield-1-launch-4k-screenshots-5

SirUruk
Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

Galerie