Menu

Battlefield 1 – Verkauft sich in der ersten Woche mehr als die letzten zwei Serienteile zusammen

battlefield-1-launch-4k-screenshots-18

Wer noch nicht mitbekommen hat, dass Battlefield 1 einfach sehr beliebt, erfolgreich und gut gestartet ist, ist entweder wahnsinnig oder lebt auf dem Grund eines ausnehmend internetlosen Sees. Und selbst wenn es manchmal etwas anstrengend ist, ausnahmslos gute Neuigkeiten im Gepäck zu haben, sind die nun aufgetauchten Zahlen beeindruckend: Battlefield 1 hat sich in England in der ersten Woche so oft verkauft wie Battlefield 4 und Battlefield Hardline (die jeweils zum Launch die Charts dominierten) zusammen.(Stellt euch an dieser Stelle den #Micdrop der EA-Bosse vor.)

battlefield-1-launch-4k-screenshots-22

Den Titel als in der ersten Woche am meisten verkaufter Titel behält allerdings immer noch The Division. Dazu fehlen natürlich noch die Zahlen aus anderen Märkten, Online-Einkäufe fallen dazu auch noch komplett flach. Nichtsdestotrotz sind die Zahlen definitiv beeindruckend und auch nicht unverdient. Wir gratulieren einfach mal…

battlefield-1-launch-4k-screenshots-5

Übrigens: Falls ihr euch wundert, warum wir nicht über die deutschen oder internationalen Zahlen berichten – das liegt einfach daran, dass es keine Zahlen gibt. In Deutschland gibt es zumindest einige Zeit nach Launch Auszeichnungen für 100.000, 250.000 und 500.000 verkaufte Spiele, womit man zumindest irgendwann richtige Zahlen bekommt. Bis dahin warten wir einfach ab…

battlefield-1-launch-4k-screenshots-9

SirUruk
Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

Galerie