Menu

Call of Duty: Infinite Warfare – Ist genau jetzt erschienen, Systemanforderungen, Gameplay & Co.

Call-of-Duty-Infinite-Warfare-screenshots_7

Ihr wollt Battlefield 1 nicht spielen, seid an Titanfall 2 nicht interessiert und habt stattdessen Interesse daran, in Call of Duty: Infinite Warfare ins Weltall aufzubrechen, Zombies abzumurksen und im Multiplayer mit Combat Rigs über kleine Maps zu rennen? Dann haben wir gute Nachrichten für euch: Publisher Activision und Entwickler Infinity Ward haben soeben das neue Call of Duty auf die Menschheit losgelassen – auf PC, Xbox One und Playstation 4 darf jetzt geschossen, gesprungen, geslidet und mit maximal schriller Stimme im Chat geflucht und beleidigt werden. Wir wissen wo dein Haus wohnt du Opfa!

Für den Fall, dass euch Infinite Warfare nicht interessiert und ihr alles für ein Remake von Call of Duty 4: Modern Warfare geben würdet, haben wir ebenfalls gute Neuigkeiten für euch: Falls ihr euch die Legacy Edition holt, steckt auch das Remaster drin, das sich optisch wie spielerisch sehr gut schlägt und vermutlich eine Freude für all diejenigen ist, die Wallruns, Boostjumps und sonstige futuristische Dinge dezent doof finden. Selbst Infinite Warfare lässt einen in Private Matches übrigens Wallruns und Co. deaktivieren.

Wer wissen will, ob das neue Call of Duty bei ihm überhaupt laufen wird, darf sich vertrauensvoll zu Steam begeben und dort gespannt die Minimalanforderungen betrachten. (Wer braucht auch schon empfohlene Systemanforderungen?) Die sind – abseits der 70 Gigabyte Festplattenspeicher… – normaler Gaming-Standard. Angesichts der Historie von Call of Duty mit Performance-Problemen auf dem PC würden wir aber empfehlen, erst einmal auf Testberichte zu warten. Die werden nach Ende des Embargos um 5:00 Uhr auftauchen.

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit or later
  • Prozessor: Intel Core i3-3225 @ 3.30GHz or equivalent
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 660 2GB / AMD Radeon HD 7850 2GB
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 70 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Soundkarte: DirectX 11 Compatible
  • Zusätzliche Anmerkungen: Disk space requirement may change over time.

 

Die Anforderungen für das Modern Warfare 4 Remaster sind übrigens einen Tacken niedriger; 50 Gigabyte Festplattenspeicher braucht man aber auch hier. Wir fühlen uns angesichts des Gameplays auf Vacant und Co. übrigens definitiv sehr heimisch. Die noch fehlenden Maps des Remasters werden im Dezember übrigens kostenlos nachgeliefert…

Call-of-Duty-4-Modern-Warfare-Remaster-screenshots_9

SirUruk
Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

Galerie