Menu

Call of Duty: Infinite Warfare – Verkaufszahlen im Vergleich zu Black Ops 3 fast um die Hälfte eingebrochen

Call-of-Duty-Infinite-Warfare-Gamescom-screnshots-8

Um die Verkaufszahlen von Call of Duty: Infinite Warfare steht es nicht unbedingt gut: Nachdem wir gestern über recht geringe Zahlen und massive Einbrüche speziell auf dem PC berichtet haben, gibt es heute aus England erste offizielle Zahlen. Im Vergleich zu Black Ops 3 sind die Verkaufszahlen um fast 50 Prozent zurückgegangen und man es zum ersten Mal seit gefühlten Jahrzehnten nicht einmal hinbekommen, den größte Launch des Jahres hinzulegen. (Der übrigens in England dieses Jahr an FIFA 17 geht.) Autsch.

battlefield-1-launch-4k-wallpaper-17

Vergleicht man das mit Battlefield 1, das in der ersten Woche mehr Spiele als Battlefield 4 und Battlefield Hardline zusammen verkauft hat und ganz nebenbei den größten DICE-Launch markiert, dann muss man vermutlich sagen: Die Community möchte keine Wallruns und futuristischen Gefechte mehr. Das nicht ganz so gut gestarteten Titanfall 2 kommt in den Charts übrigens auf Platz 5, während Battlefield 1 es sich auf Platz 2 gemütlich macht.

titanfall_2_tech_test_screen_1

SirUruk
Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

Galerie