Menu

Battlefield 1 – Mehr Infos: Bajonett versus Bajonett, Granatentricks & Mehr

battlefield-1-launch-4k-wallpaper-24

In Battlefield 1 gibt es tonnenweise größere und kleinere Geheimnisse. Die Nachteile bei Nutzung eines Bajonetts sind ebenso wie abschliessbare Türen schon länger bekannt – die Liste an Details endet hier aber noch lange nicht. Und so haben wir für euch eine kleine Auswahl an Neuigkeiten rund um Tricks mit Granaten, Bajonettattacken, maximaler Zerstörung, Feuerattacken und Co zusammengesucht. Wir wünschen viel Spaß mit der Übersicht…

battlefield-1-launch-4k-wallpaper-10

  • Bajonett-Kriege: Wer eine Bajonett-Attacke startet kann natürlich erschossen werden. Die Alternative zur Verteidigung ist teilweise fast noch einfacher: Man muss seine Bajonett-Attacke etwas nach der des Gegners starten – wer später lossprintet, gewinnt.
  • Alles brennt: Alles kann einen in Brand setzen. Eine brennende MCOM-Station, die Spotting Flare oder sogar ein brennender Gegner – Feuer ist gefährlich. Um den Schaden zu reduzieren, falls man gerade licherloh brennt, sollte man sich übrigens hinlegen.
  • Reparatur: Stationäre Geschütze können repariert werden. Dazu wird allerdings der Support mit seinem Hammer benötigt.
  • Granatentrick: Wer sich direkt auf eine Granate wirft, schützt umstehende Teamkameraden und kann das sogar überleben. Wenn man also nicht mehr wegkommt, kann es bei 100 Lebenspunkten Sinn machen, sich auf die Granate zu werfen.

 

battlefield-1-launch-4k-screenshots-8

  • Alles zerstören: Quasi alles kann mit den richtigen Waffen zerstört werden. Spätestens ein Behemoth kann die Map gut einebenen – selbst die mächtige und namensgebende Festung von Fao Fotress wird vom Behemoth zerlegt. (Wobei uns zumindest noch ein paar unsichtbare Wände aufgefallen sind.) Das Bombardement zerstört die Türme und schafft neue Zugangswege. Auch die Brücke auf Monte Grappa kann zerstört werden.
  • Rückzug: Wer im Operationen-Modus nach einem erfolgreichen Abschnitt alle Feinde erledigt, bevor es weitergeht, bekommt ein paar Tickets gutgeschrieben. Schaffen die Verteidiger es, sich zurückzuziehen, bekommen sie Lebenspunkte und Ausrüstung automatisch komplett wiederhergestellt.
  • Fast ewiger Revive: Auch nach Ablauf des Counters kann man gefallene Mitstreiter noch wiederbeleben. Das Spiel lässt einem damit deutlich länger Zeit, um wiederbelebt zu werden, als das früher der Fall und Standard war.
  • Gas: Man kann sich in Gaswolken von Verbündeten ohne Gasmaske nicht regenerieren oder an Medipacks heilen.

 

battlefield-1-launch-4k-wallpaper-4

SirUruk
Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

Galerie