Menu

Battlefield 1 – Hardcore und Fog of War verfügbar; Gameplay-Videos

battlefield-1-launch-4k-wallpaper-14

Wie angekündigt hat Battlefield 1 heute den Hardcore-Modus und ganz unauffällig auch die „Fog of War“-Spielvariante bekommen. Und wir erklären, was sich in den Modi ändert, wie sie funktionieren und was man wissen muss. Wer sich fragt, warum nur manchmal die Nametags von Mitstreitern zu sehen sind, wie man sich orientiert und ob man noch andere Waffen als Pistolen im Fog of War nutzen kann, der sollte einfach weiterlesen und sich die Gameplay-Videos anschauen…

battlefield-1-launch-4k-wallpaper-23

  • Hardcore – Nicht regenerieren: Im Hardcore-Modus fehlt die Regeneration komplett.
  • Hardcore – Friendly Fire: Friendly Fire ist immer aktiviert.
  • Hardcore – Deaktiviertes HUD: Das HUD fehlt komplett. Fadenkreuz, Mini-Map und Co. sind nicht dabei, Punkte und Killfeed werden nicht angezeigt und auch das 3D-Spotting fehlt naturgemäß. Dazu sind auch Eliteklassen und die Third Person Camera für Fahzeuge deaktiviert.
  • Hardcore – Keine Minimap: Die Mini-Map wurde durch einen kleinen Kompass ersetzt.
  • Hardcore – Schau und du siehst: Mitstreiter werden im Hardcore-Modus nur dann mit Nametags versehen, wenn man sie etwas anschaut. Wer hektisch auf jede Bewegung losballert, wird entsprechend schnell viele Teamkills aufsammeln.

 

  • Fog of War – Eine Map: Fog of War ist aktuell nur auf Argonne Forest im Team Deathmatch verfügbar.
  • Fog of War – Kein HUD und nur Pistolen: Fog of War wird ohne HUD und nur mit Pistolen gespielt. Mitstreiter werden nur markiert, wenn man sie anschaut.
  • Immer Custom: Sowohl Fog of War als auch Hardcore findet man ausschließlich unter Custom Servern.
  • Keine Operationen: Aktuell gibt es Hardcore-Server mit Operationen.

 

SirUruk
Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

Galerie