Menu

Battlefield 1 – Granaten, Teamplay, Mini-Aufträge & Mehr

Anzeige

Im Community Test Environment von Battlefield 1 wird aktuell bekanntlich eine neue Granaten-Balance getestet, mit der DICE den teilweise extremen Nadespam reduzieren möchte. Die Eckpfeiler sind kurz und knapp genannt: Alle Resupply-Timer wurden nach oben gesetzt, man hat von jeder Granate maximal eine und man bekommt dazu je nach Granate alle 30 bis 40 Sekunden automatisch eine Granate, falls man keine mehr hat. Während die erste Änderung gut ankommt, sorgt die zweite Änderung teilweise für Diskussionen, wobei es weniger um das aktuelle Gameplay geht, sondern die Frage im Mittelpunkt steht, ob man damit Teamplay schwächt, Nadespam begünstigt und alles ganz schrecklich wird. Auf Twitter hat Producer David Sirland den Fans nun Rede und Antwort gestanden und enthüllt, warum die Änderung umgesetzt wurde, wie gut das funktioniert und was in Zukunft passieren soll…

  • Der neue Timer:Mit den Änderungen hat man einen komplett neuen Timer ins Spiel gebracht. Bei dem zählt nun jede Sekunde – wer sich nur kurz neebn einer Ammobox aufhält, reduziert die Wartezeit etwas, während der Timer zur nächsten Granate einfach langsam weiterläuft, sobald man den Support-Radius verlässt. Auf diesem Weg kann man sehr einfach kontrollieren, wie viele Granaten maximal gleichzeitig verfügbar sind und entsprechend die Balance deutlich leichter als früher anpassen. Die automatische Regeneration soll dazu immer „scheisslangsam“ sein; gleichzeitig soll man aber (anders als in battlefield 4) nicht ewig an einer Box warten müssen.
  • Teamplay belohnen: Teamplay soll weiterhin deutlich belohnt werden und Spieler sollen verstärkt darauf hingewiesen werden. Während der Gedanke, die Spieler mit einer deutlich schnelleren Granaten-Resupply-Time zu Supports zu bringen, eine gute Idee ist, fragen wir uns allerdings, warum man dazu noch eine automatische Regeneration benötigt…
  • Mehr Teamplay: Teamplay-Gadgets sollen generell gestärkt werden. Dabei sollen die Gadgets generell immer allen automatischen Dingen – auch in Bezug auf Lebenspunkte, Reparaturen und Co. – extrem überlegen sein.

 

  • Langsamer werfen: Die Granaten-Wurfanimation wird in Zukunft länger dauern. Auf diesem Weg wird Nadespamming weiter reduziert und der Granateneinsatz etwas, was man bewusster machen soll.
  • Positive Effekte: Aktuell sehen die Ergebnisse aus dem Community Test Environment gut aus. Die Granaten-Kills und die eingesetzten Granaten sind zurückgegangen.
  • Mini-Missionen: Man plant in Zukunft, Mini-Missionen – ähnlich wie Squad-Leader-Befehle –  auf dem HUD anzuzeigen. Dinge wie Heilung eines Verbündeten in der Nähe oder Ähnliches sollen entsprechend angezeigt werden.
  • Mehr Punkte: In Zukunft wird es für Teamplay mehr Punkte geben.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server