Menu

Battlefield 1 – In Zukunft regelmäßigere Patches, Spawns & Mehr Hardcore-Schaden

Anzeige

Die neue Woche beginnt und wir machen das, was man von uns erwartet: Wir suchen Neuigkeiten zu Battlefield 1 rund um die ganze Welt, stecken die eingefangenen kleinen und wild zappelnden Neuigkeiten in Käfige und fliegen sie dann bei uns auf die Seite, um sie in unseren Nachrichtenzirkus zu packen, damit ihr sie euch ansehen könnt. (Habt ihr jemals eine bessere Einleitung gelesen? Na? Na?!) Heute ganz frisch eingetroffen: DICE plant in Zukunft, mehr als einen Patch pro Monat zu veröffentlichen, der Hardcore-Schaden soll erhöht werden und wir haben weitere Neuigkeiten rund um Spawns, Operations-Balance und Co. für euch…

  • Regelmäßigere Patches: Der Plan der Entwickler ist es, Patches öfter als einmal im Monat zu veröffentlichen. Aktuell dauert es pro Patch etwas mehr als einen Monat; mit dem Community Test Environment und der in den letzten Jahren gewonnenen Erfahrung will man aber irgendwann schneller Updates veröffentlichen.
  • Sapwns: DICE nutzt insgesamt drei Spawn-Varianten. Während man standardmäßig direkt an der Flagge gespawnt wird, solange keine Feinde in der Nähe sind, kommt eine zweite Reihe an Spawns zum Tragen, wenn Feinde am Spawn sind. Diese Spawnpunkte sind etwas weiter entfernt und liegen meistens mehr in Richtung der eigenen Homebase. Sollten auch diese Spawns blockiert seien, kommt die dritte Gruppe an Spawns zum Einsatz, die weiter weg sind und eher merkwürdige Posiontn haben. Das funktioniert im Normalfall ganz gut; bei sehr offenen und kleinen Maps ist das System aktuell aber nicht optimal. DICE arbeitet an Verbesserungen.

 

  • Operationsbalance: DICE ist mit der Balance der neuen Operationen recht glücklich. Die Probleme für Angreifer sehen die Devs vor allem darin begfründet, dass die Spieler die Maps und ihre Besonderheiten noch nicht gut kennen und sich darum ungeschickt anstellen.
  • Mehr Hardcore-Schaden: Der Schaden im Hardcore-Modus soll wieder erhöht werden. Während aktuell 125 Prozent des normalen Schadens gemacht werden, soll dann 150 Prozent des Schadens gemacht werden. Zumindest werden entsprechende Änderungen getestet werden.
  • Nametags: In Zukunft könnten Nametags im Hardcoore-Modus angezeigt werden.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server