Menu

Battlefield 1 – Easter-Eggs: DICE hat etwas Schreckliches auf Fort Vaux versteckt

Anzeige

Mit dem April-Patch für Battlefield 1 hat DICE auch Fort Vaux überarbeitet. Wer denkt, dass die Devs knallhart nur etwas an der Balance geschraubt haben, kennt die Entwickler schlecht: Auf der Infanterie-Map haben die Entwickler Hinweise und ein ausgefeiltes Rätsel versteckt, das die Community natürlich mehr als nur etwas beschäftigen dürfte. Und wir haben ein Video sowie die Übersicht, was schon bekannt ist – Schallplatten, Codes und ein schreckliches Geheimnis sind die Zutaten…

  • Schallplatten: Auf der Map sind Schallplatten verteilt. Die kann man aufheben und zum Schallplattenspieler bringen.
  • Zuhören: Wer die Schallplatten zum Plattenspieler bringt, bekommt eine verzerrte Melodie zu hören.
  • Und jetzt ein Code: Wer die Musik jetzt untersucht, kann – sofern man es richtig macht… – eine komplette Nachricht in dem kurzen Soundfile finden.
  • Gruselnachricht: Sinngemäß lautet die entschlüsselte Nachricht wie folgt: Wer nach dem Geheimnis sucht, was unter Vaux lebt, der soll wissen, dass es schwierig wird, dass es keine Belohnung geben wird und dass man dabei nur den Tod finden wird. Als einzigen Rat könne man sagen, dass man dort suchen soll, wo die Männer, die in Fort Vaux lebten, sich ausgeruht haben. Die ehemaligen Bewohner hätten das Geheimnis gekannt.
  • Ein Code: Im Buch neben dem Plattenspieler ist ein bisher ungelöster Code.
  • Ventile: Auf der Map gibt es gleich mehrere Ventile, mit denen man interagieren kann. Bisher wurden drei gefunden. Was es damit auf sich hat, ist bisher auch unbekannt.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server