Menu

Battlefield 1 – Hotfix für den Netcode kommt Dienstag

Anzeige

DICE hat mit dem April-Update eine Änderung am Netcode von Battlefield 1 eingeführt, die eigentlich sehr sinnvoll ist, um Tode in Deckung und teilweise unschöne Erlebnisse durch Highpinger zu verhindern: Die Treffererkennung von Spielern mit hohem Ping wird ab einer Verzgögerung von 100 Millisekunden auf ein serverseitiges Modell geswitcht. Allerdings haben sich viele Spieler in den offiziellen Foren beschwert, da sie schlicht und ergreifend keine Wahl haben, um auf Servern mit Ping von unter 100 Sekunden zu spielen.

DICE hat nun angekündigt, dass man am Dienstag ein Update veröffentlichen wird, das die Grenze für die Umstellung von 100 auf 150 Millisekunden erhöht, wodurch normale Spieler keine nennenswerten Nachteile haben sollen, während Spieler mit schlechtem Internet nicht sofort bestraft werden. Dazu hat DICE für das kommende Update weitere Anpassungen, einen flüssigeren Übergang von client- zu serverseitiger Treffererkennung und zwei Servervarianten mit der Umstellung ab 100 und ab 150 Millisekunden in Aussicht gestellt.

Hintergrund hinter der Patch-Änderung ist die Funktionsweise des Infanterie-Netcodes, wo Schaden – mit einigen Server-Checks zur Plausibilität – normalerweise clientseitig berechnet wird. Das heißt: Was man sieht, kann man auch treffen und Schaden machen, worüber dann auch das Opfer informiert wird. Problematisch wird es allerdings, wenn man gegen einen Spieler mit hohem Ping spielt und so Schaden nimmt, wenn man eigentlich schon in Deckung ist – der Gegner hat einen zwar noch außerhalb der Deckung gesehen und getroffen, selber bekommt man die Info aber viel zu spät. Die Patch-Änderung hat hier angesetzt: Ab einem Ping von 100 wird der Schaden für den Highpinger ausschließlich serverseitig berechnet – was er bei sich auf dem Bildschirm sieht, muss er also nicht zwingend treffen, da der Spieler in der Realität schon weiter ist. Mit steigender Verzögerung muss ein Highpinger nun bewusst vorhalten.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server