Menu

Battlefield 1 – Fahrzeug-Balance, Waffen, Domination, Bajonette & Mehr

Anzeige

Im Battlefield 1 Community Test Environment hat DICE ein neues Update veröffentlicht, dass es definitiv in sich hat. Die aktuell getesteten Änderungen betreffen quasi jeden Bereich des Spiels – Fahrzeuge werden teils massiv umgebaut und sogar mit neuer Munition ausgerüstet, der Reparaturhammer dürfte an Bedeutung gewinnen, Bajonett-Freunde verlieren diverse Vorteile, Domination hat jetzt standardmäßig mehr Tickets und so weiter und so fort. Ihr seht schon: Wir sollten uns die Vorrede sparen und uns direkt kopfüber in die Details stürzen.

  • Domination: Statt 100 gibt es nun standardmäßig 200 Tickets.
  • Punkte im Conquest: Die Eroberung einer Flagge bringt nun weniger Punkte. Dafür gibt es beim Erobern mehr Ticks, die Punkte bringen – wer ewig lange die Flagge erobert hat und zum Schluss zu früh losrennt oder stirbt, verliert weniger Punkte. Das Team, das dazu mindestens drei Flaggen mehr als die Gegner hält, bekommt nun auch Conquest Control Punkte.
  • Operationen: Wer nun Operationen beitretzen will, wird auch in größere oder kleinere Operationen gesteckt werden können.
  • Selbstreparatur: Die Selbstreparatur der meisten Panzer wurde angepasst. A7V, FT17, St. Chamond und Pierce Arrow reparaieren nun etwa ein Drittel weniger Punkte pro Reparaturzyklus; dafür wurde der Zyklus aber auch entsprechend verkürzt.

 

  • Field Gun und Stationary AA: Stationäre Abwehrgeschütze haben nun mehr doppelt so viele Hitpoints. Dazu können sie nun nicht mehr zerstört werden. Ab 50 Prozent Health sind sie aber disabled und müssen manuell mit dem Hammer auf Vordermann und 100 Prozent gebracht werden.
  • Luftabwehr: Die Luftabwehr kann nun 300 Meter weit und 450 Meter hoch schießen.
  • Flugzeuge: Alle Flieger haben nun eine nach hinten gerichtete Kamera.
  • Attack Plane: Das Attack Plane ist nun fast so wendig wie Fighter Jets, damit es nützlicher ist und öfter genutzt wird. Dazu wurden die am wenigsten genutzen Setups gestärkt: Airship Buster machen so viel Schaden wie Fighter Jet MGs, mit Speed Boost kann man kurzzeitig engere Kurven als das Fighter Plane fliegen und die Geschosse der Tank Hunter Kanone haben nun eine höhere Geschwindigkeit und weniger Drag.
  • Fighter Plane: Das Dogfighter-Setup hat nun eine zweite Munitionsvariante an Bord. Incendiary Ammo beschädigt Flügel sehr schnell und ist optimal, um einen feindliche Flieger zu beschädigen und die Flugeigenschaften deutlich zu verschlechtern. Auch der Bomber Killer wurde angepasst: Man hat nun Emergency Repair und macht etwas höheren Schaden gegen leichte Fahrzeuge.

 

  • Close Support Tank: Es gibt 4 statt 5 der 37mm HE Ammo im Magazin und als Sekundärwaffe nun ein Koaxial-LMG.
  • Flanker Tank: Die Nachladezeit der Autokanone wurde von 2.5 auf 3,75 Sekunden erhöht. Dafür wurde auch der direkte Schaden um 2.5 Punkte erhöht. Die langsamere Nachladezeit wird durch den erhöhten Schaden ausgeglichen und macht den Flanker etwas weniger effektiv gegen Infanterie.
  • Howitzer Tank: Die Primärwaffe ist nun ein HMG statt einem LMG.
  • Flame Tank: Bei der Flame Tank Variante hat der zweite Mann nun auch einen Flammenwerfer, um die Rolle als Nahkampftank zu betonen.
  • Landship: Beim Tank Hunter hat der zweite Mann ein Tankgewehr als zweite Waffe zur Verfügung. Bei der Mortar Landship Variante wurde die Mörservariante zu einem schweren Mörser gewechselt, der deutlich mehr Schaden macht und dafür auch eine deutlich längere Nachladezeit hat. Smoke und Gas Mortar Shells wurden außerdem durch Track Repair und Rauch ersetzt, damit man auch mit dieser Version mehr ins Gefecht geht und nicht am Kartenrand lauert.

 

  • Bajonett: Die Bajonettattacken wurden überarbeitet. In der Vorbereitungsphase einer Bajonettattacke kann sich ein Spieler um maximal 50 Grad drehen, die Schritte von im Bajonett Charge befindlichen Spieler sind etwas lauter, man hört den Schrei der Spieler besser, die Möglichkeit zur Richtungsänderung wurde reduziert und Waffen machen gegen den anrennenden Spieler den vollen Schaden.
  • Munition: Alle Spieler mit wenig Munition haben nun automatisch und immer ein Icon über dem Kopf, das Supports darauf hinweist.
  • End of Round: Alle Spieler sind während des „End of Round“-Bildschirms unsterblich. Piloten dürften sich freuen…
  • Details: Alle Details zu den Änderungen findet ihr hier.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server