Menu

Call of Duty: WW2 – Multiplayer-Trailer (wunderschön) und Gameplay (ganz nett)

Anzeige

Rund um Call of Duty: WW2 war es diese E3 eher ruhig. Schuld ist natürlich vorrangig der Vermarktungsdeal mit Sony, das erstens die letzte Pressekonferenz von allen großen Publishern hatte und zweitens der kleine Umstand, dass die ehemals als Showopener fungierende Serie dieses Mal nur einen kurzen Trailer zeigen durfte. Der hat aber auf jeden Fall mehr als nur etwas Lust gemacht – Flugzeuge, tolle Optik, der Spieler am Panzergeschütz und Co. sind quasi die Zusammenfassung der feuchten Träume von Serienfans. Mit etwas Verspätung ist nun auch Gameplay aufgetaucht, das die Sache wieder etwas zurechtrückt – WW2 sieht nach einem coolen neuen Shooter aus; die große Überraschung dürfte es aber auch nicht werden.

Am Ende ist auch beim neuen Call of Duty nämlich trotz dem dem neuen alten Setting quasi alles beim Alten. So wie gewohnt wird flott über kleine Schlachtfelder gerannt, so wie immer haben die Waffen viel Spread und einen hohen Schaden und ganz wie üblich gibt es Perks, Waffenupgrades und Mehr. Ebenfalls mit an Bord: Die Scorestreaks, bei denen man auch mal ganz kurz in einer STUKA Platz nimmt, um am Ende doch wieder nur mit Markierungen versehene Gegner abzuballern. Neu sind dafür die fünf Divisionen, die ihre eigenen Fähigkeiten und Boni haben. Ebenso neu: Man kann Waffen mit Bi-Pods auf dem Boden auflegen, es gibt einen Bajonettcharge und man kann Schalldämfper an- und abmontieren.

Ansonsten gibt es noch den neuen War-Modus, bei dem ein Team angreift und eines verteidigt. Dazu gibt es je Abschnitt andere Aufgaben und noch die eine oder andere Besonderheit – Angreifer wie Verteidiger können an vorgebenen Stellen Befestigungen errichten. Auch der Panzer taucht hier auf, in dem ein Spieler im Trailer am MG saß. Nett: Das geht auch im Multiplayer. Weniger nett: Der Panzer fungiert nur als Payload und muss – ähnlich wie in Team Fortress oder Overwatch… – ins Ziel begleitet werden. Wer Lust hat, kann in der Beta vorbei schauen – Sony-Jünger spielen vom 25. bis zum 28. August, danach gibt es für sie und Xbox-Fans vom 1. bis zum 4. September noch eine zweite Chance. Wer einen PC hat, weint leise vor sich hin und muss ohne Beta leben…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server