Menu

Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Erscheint als Standalone, verspätet sich auf dem PC

Anzeige

Letztes Jahr erschien Call of Duty: Modern Warfare Remastered als Bonus für all die Spieler, die sich teurere Versionen des in der Community nicht direkt heißgeliebten Infinity Warfare hörten. Danach folgten Mikrotransaktionen, ein DLC und ein ganzer Haufen dezent unzufriedener Fans; jetzt steht der Standalone-Release für die Leute an, die sich Infinity Warfare definitiv nicht holen wollen. Genauer gesagt: Wer eine Playstation 4 hat, kann das Remaster pünktlich am Dienstag holen. So weit, so gut; so ganz glücklich sind viele Fans dank des Preises von 40 Euro aber auch nicht.

Ebenfalls nicht ganz so gut kommt der Umstand an, dass Activision dank des Sony-Deals auch das Remaster zeitexklusiv auf die Playstation 4 bringt, während es für den PC und die Xbox One keine Termine gibt. Wer Lust hat, eines der wichtigsten und größten Spiele der letzten 15 Jahre zu holen – das übrigens vor fast zehn Jahren erschienen ist… #IhrSeidAlt – kann mit dem technisch massiv aufgemotzten Remaster aber so oder so fast nichts falsch machen.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server