Menu

Battlefield 1 – DICE teasert weitere Frontlinien-Varianten bestehender Maps an

Anzeige

Im Juni-Patch hat Battlefield 1 bekanntlich neue Inhalte in dezenten Massen bekommen: Neben der ersten Nachtmap Nivelle Nights – die nur für Besitzer von They Shall Not Pass verfügbar ist – gab es vor allem für Amiens und Argonne Forest den Frontlinienmodus. Der mit dem ersten DLC eingeführte Spielmodus wurde so nicht nur allen Spielern zugänglich gemacht, sondern erfreut sich seitdem auch großer Beliebtheit. (Was kein Wunder ist – klare Aufgaben, ein klares Konzept und ein Mix aus Action und Taktik mit vielen Stellungskämpfen, die trotzdem nie frustrierend werden sind zu Recht sehr beliebt…)

Auf Reddit hat ein Entwickler nun angedeutet, dass die Entwickler in Zukunft weitere Maps aus dem Hauptspiel mit Frontlines ausstatten könnte. Auf die Aussage, dass die Community auf weitere Frontline-Upgrades für die bestehenden Schlachtfelder hoffe, antwortet der Dev einfach nur „Stay tuned“ – bestätigt ist damit zwar nichts; Anlass zur Hoffnung besteht aber definitiv. Wenn man sich kurz vor Augen führt, dass DICE aktuell weitere Maps für DLCs nachliefert, das erste Schlachtfeld des Russland-DLCs in den August vorzieht und schon zwei Maps für Frontlines bereitgemacht wurden, dann dürften die Chancen wohl nicht so schlecht stehen…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server