Menu

Battlefield 1 – Neues Update im Community Test Environment passt Balance an & Bringt Fixes

Anzeige

DICE hat ein neues Update für das Battlefield 1 Community Test Environment veröffentlicht, das ursprünglich bereits für Freitag geplant war, dann aber aufgrund technischer Probleme verschoben wurde. In dem Test-Patch stecken nicht nur weitere Verbesserungen für die teilweise immer noch fragwürdige Server-Performance – und vor allem Probleme mit Lags – sondern auch Anpassungen bei den Spezialisierungen, Änderungen an Waffen und Gadgets und diverse weitere Anpassungen. Ihr kennt das Spielchen natürlich schon: Wir fassen zusammen, was sich getan hat…

  • Hitpoints: Die verbleibenen Hitpoints eines Fahrzeugs oder eines Soldaten sind nun im Spawnmenü als Kreis zu sehen.
  • Server-Lag: Durch das Abschalten diverser Debug-Features wurden Probleme mit Server-Lag behoben.
  • Concealed Rescue: Concealed Rescue funktioniert nun anders. Anstatt wie bisher automatisch beim Ableben eine Rauchgranate fallen zu lassen, wenn ein Squadmember mit dem Perk in der Nähe war, muss der Medic mit dem Perk nun den Spieler spotten.
  • Stimulant Syringe: Der Spieler bekommt nach dem Revive durch einen Spieler mit dem „Stimulant Syringe“-Perk nun immer den korrekten Sprintboost.
  • Healing Hands Challenge #1: Anstatt zehn verschiedene Squadmember in einer Runde heilen zu müssen, muss man nun nur noch insgesamt zehn verschiedene Squadmember heilen, was auch über mehrere Runden möglich ist.
  • Fortschritt: Der Assignment-Fortschritt wird nun immer korrekt angezeigt.

 

  • Ottomanen: Die Ottomanen haben nun die G98 als Standardwaffe.
  • Tripwire HE: Die „High Explosive“-Tripwire-Variante macht nun 85 Schadenspunkte. Damit bekommt man auch gegen Spieler mit Flak-Spezialisierung die „Assist counts as Kill“-Belohnung.
  • Rauch: Eine Rauchgranate zu werfen hindert einen Spieler nun nicht mehr kurzzeitig daran, andere Dinge zu tun.
  • Parabellum: Das Parabellum mit 25-30 verbleibenden Schuss nachzuladen dauert nun etwas länger, um zur Animation zu passen.
  • Charge: Der Schrei bei einem Bajonettangriff ist nun auch zu hören, wenn die Attacke direkt nach dem Nachladen der Fähigkeit gestartet wurde.
  • Federov Avtomat: Das fehlende Emblem wurde bei der Federov Avtomat hinzugefügt.
  • Sounds: Umstehende Soldaten hören nun alle Schüsse, auch wenn die im Einzelschussmodus mit einer Automatikwaffe abgegeben werden.
  • Granaten: Der Resupply-Sound bei Granaten wurde gefixt.
  • Pferdehaare: Mähne und Schwanz der Pferde auf Tsaritsyn sind nun nicht mehr zu hell.
  • Bomber: Beide Gunner im Ilya Muromets bekommen nun Hitmarker angezeigt.

 

  • Assault Truck: Die Sensitivität wird im Assault Truck auch vom entsprechenden Setting beeinflusst. Dazu können die Granatenwarnungen nicht mehr weit weg gehört werden.
  • Zu laut: Feindliche Fußschritte können nun nicht mehr zu laut in Fahrzeugen gehört werden.
  • Zu leise: Ein Bug wurde gefixt, durch den der Pilot die anderen Bomberwaffen nicht hören konnte.
  • Performance: Wenn man Motion Blur deaktiviert, wird das gesamte System deaktiviert, was der Performance zugute kommt.
  • Chromatic Abberation: Chromatic Abberation kann nun deaktiviert werden.
  • Eine Frage der Größe: Die Größe der Icons kann nun immer korrekt angepasst werden.
  • Warnungen: Die Framerate-Warnungen funktionieren nun besser und zuverlässiger.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server