Menu

Star Wars Battlefront 2 – Mit Access nun spielbar & Gameplay aller Planeten

Anzeige

Ab heute kann Star Wars Battlefront 2 mit EA und Origin Access gespielt werden – wer den Abo-Service besitzt, kann insgesamt für zehn Stunden die ersten Kampagnen-Missionen und einen Teil der Multiplayer- und Coop-Inhalte spielen. Passend zum Start des Trials in den vier Euro im Monat kostenden Aboservices auf PC und Xbox One ist eine Tonne an Gameplay-Videos aufgetaucht, die die verschiedenen Planeten, Modi, Fahrzeuge und Helden zeigt. Und was ist besser als eine Runde Gameplay zu sehen, während der Download unerbittlich langsam dem Ende entgegenschleicht? Eben – nichts. Viel Spaß also…

Kashyyk bietet Wälder, gigantische Bäume, Baumhäuser, Plattformen und einen Haufen schießwütiger Spieler. Und Wookies gibt es auch noch…

Auf Kamino kämpft man auf, um und in riesigen Gebäuden im strömenden Regen. Dazu gibt es über der Map auch Raumschlachten.

Starkiller Base startet auf einem gigantischen Exerzierplatz, bevor es dann in eine riesige und in den Fels gehauene Anlage geht.

Hoth ist bereits aus dem letzten Battlefront gut bekannt; so gut wie in Battlefront 2 sah der verschneite Planet damals aber nicht aus. Neu sind auch mehr Möglichkeiten, die AT-ATs auszuschalten und Ende von Galactic Assault die Aufgabe, den Rückzug der Rebellen zu decken. Ach ja: Tauntauns gibt es auch.

Auch Weltraumschlachten stecken bekanntlich in Battlefront 2. Hier gibt es Szenen von Ryloth und Unknown Regions zu sehen.

Mos Eisley hört sich zwar vielleicht frostig an, ist aber tatsächlich eine Wüstenmap inklusive einem Haufen Gebäude und angebundender Tiere.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server