Menu

Battlefield 1 – Turning Tides Waffen-Assignments wurden vereinfacht

Anzeige

Erinnert ihr euch noch daran, wie wir über die Assignments der neuen Waffen aus dem „Turning Tides“-DLC von Battlefield 1 berichtet haben, die stellenweise sehr spezifisch – sprich: schwierig und nicht mal eben nebenbei machbar… – ausgefallen sind? Ein Teil der Community fand das gut, hat aber traditionell kaum etwas dazu gesagt, während unzufriedene Teil der Community lautstark protestiert hat. Das Ergebnis aus dem Mix aus zufriedenem Schweigen und unzufriedenem Kritisieren haben Fans heute im Rahmen des DLC-Launches erlebt: DICE hat die Anforderungen für die acht Waffenvarianten deutlich vereinfacht.

  • MG1917 Low Weight: 25 Abschüsse mit dem BAR M1918 und 250 Schadenspunkte an Fahrzeugen mit Explosivwaffen oder -Ausrüstung sind nötig.
  • MG1917 Telescopic: Hierfür sind 50 Abschüsse mit dem MG1917 Low Weight und 1.500 Punkte für Suppression mit LMGs nötig.
  • Type Arisaka Infantry: Das erste Scharfschützengewehr aus dem DLC erfordert 25 Countersnping-Kills und 3 Multikills als Scout.
  • Carcano M91 Carbine: Das Schnellfeuer-Scharfschützengewehr bekommt man für 25 Abschüsse mit dem Gewehr M.95 Carbine und 5 zerstörten Explosives.
  • Farquhar-Hill Storm: Die neue Medic-Waffe wird nach 25 Abschüsse mit der M1907 SL Trench und 10 Revives freigeschaltet.
  • Farquhar-Hill Optical: Die zweite Version der DMR gibt es für 25 Headshots mit dem Farquhar-Hill Storm und 20 erfüllten Squad Orders.
  • Maschinenpistole M1912/P.16 Storm: Für 50 Abschüsse mit der Automatico M1918 Storm und 5 mnit der Rocket Gun zerstörte Boote gibt es die extrem schnell feuernde Maschinenpistole.
  • M1917 Trench Carbine: Für 15 Abschüsse mit Pistolen und 5 Multikilss gibt es die letzte neue DLC-Waffe.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

TS3 Server