Menu

Battlefield 1 – Frontlines ist nun auf St. Quentin’s Scar verfügbar

Anzeige

Ihr alle kennt unsere kleinen Nachrichten, in denen wir verraten, dass DICE eine weitere Map aus dem Hauptspiel von Battlefield 1 um den unglaublich beliebten Frontlines-Modus erweitert hat. Heute trifft es nun mit St. Quentin’s Scar die Map, mit der der Multiplayer des aktuellen Serienteils vor ewigen Zeiten auf der E3 2016 enthüllt wurde. Am Konzept des für Taktik und zielgerichtetes Chaos stehenden Modus aus dem ersten DLC ändert sich dabei derweil nichts: Wie bisher balgt man sich wiederholt um einen zentralen Capture-Bereich, bis sich das Match beim Sturm auf das feindliche Hauptquartier in den Rush-Modus verwandelt.

Bis zum nächsten Patch – oder zumindest bis zum nächsten Update des User Interfaces – wird man entsprechende Matches nicht über Quickmatch finden. Wer allerdings im Server-Browser nach „FL Scar Only“ oder „FL (along with other FL maps)“ sucht, wird allerdings fündig und kann sich mit insgesamt 32 Mann über die Hügel, das Dorf und die Wiesen kämpfen…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it.

#Yolo #Swag #Catz

TS3 Server