Menu

Battlefield 4 – High Tickrate Server verfügbar

battlefield-4-battleporn-62 battlefield-4-battleporn-50 SONY DSC
Die letzten Tests sind abgeschlossen; nun veröffentlicht DICE L.A. die High Tickrate Server für Battlefield 4 auf dem PC für alle Spieler und Server-Provider. Die Entwickler haben den Server-Providern eine entsprechende Server-Version zugeschickt und überlassen es den Providern, entsprechende Server bereitzustellen. Die erhöhte Tickrate soll Probleme wie Dusting, sehr viel Schaden in einem Frame zu bekommen und Tode in Deckung beheben. Dazu soll sich das Spiel generell direkter und flüssiger anfühlen. Generell sei es laut den Entwicklern so, dass sich Battlefield 4 mit der erhöhten Tickrate wie ein „ganz neues und besseres Spiel anfühlen“ soll. Von einem finalen Release sprechen die Devs aber noch nicht: Es sei eine Beta, die noch diverse Fehler aufweisen könne. Passend dazu weisen die Entwickler auf – noch… – bestehende Fehler auf diesen Servern hin, die im Fall-Patch gefixt werden sollen.

Anzeige

Die Fehlerübersicht umfasst neben deutlich erhöhten Netzwerkanforderungen auch eine stark nachlassende Serverperformance auf Maps mit viel Wasser. Gameplay-technisch hat die erhöhte Tickrate auch Auswirkungen: Die Maussensitvität beim Fliegen ist anders, die Sprintbeschleunigung ist anders und der Spread und Rückstoß unterscheiden sich minimal. All diese Dinge sind im Fall-Patch gefixt. Dazu gibt es diverse kleinere Bugs: Zittrige Beine beim Fallschirmspringen, teilweise zu weit fliegende Ragdolls, der EOD-Bot ist sehr schwer zu zerstören und die Fahrzeug-Icons auf der Minimap drehen sich manchmal grundlos.

battlefield-4-battleporn-45 battlefield-4-battleporn-38 battlefield-4-battleporn-47
Während die erhöhte Tickrate die Performance des Spiels durch das Mehr an Updates etwas drückt, werden vor allem die Server deutlich stärker belastet. Fixe Werte, wie genau die Server belastet werden, gibt es nicht; die Entwickler haben aber eine Übersicht veröffentlicht, was sie den Providern empfehlen. Während spielerzahlenunabhängig 120 Hertz möglich sind, soll auf Servern mit weniger als 20 Spielern sogar 144 Hertz machbar sein. Wer sich jetzt fragt, welche Tickrate auf dem Server läuft, muss aktuell noch auf den Server gehen und im Ladebildschirm oder im Spawnscreen nachschauen. Nach einem kommenden Battlelog-Update werden die Werte in Battlelog zu sehen sein.

Ungeduldige Konsoleros brauchen leider noch etwas mehr Geduld: Entsprechende Tests werden im Community Test Environment bald beginnen. Allerdings wird die erhöhte Tickrate ausschließlich auf Playstation 4 und Xbox One verfügbar sein.

Quelle

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server