Menu

Battlefield Hardline – Hat Geburtstag und wird ein Jahr alt

battlefield-hardline-betrayal-screenshots-24

Anzeige

Da ist es also passiert: Battlefield Hardline ist heute ganz offiziell ein ganzes Jahr alt geworden – für ein Spiel ist das in unserer schnelllebigen Zeit ein ziemlich respektables Alter. In dieser Zeit hat das erste Battlefield außerhalb des Militär-Settings für Diskussionen, zerbrochene Zocker-Freundschaften, spaßige Runden und zahllose „Spielt das noch wer?“-Postings gesorgt. (Sorry liebe Leute, aber das ist die dümmste Frage aller Zeiten. Schaut doch einfach mal nach und hört auf, das immer wieder zu fragen. Lieben Dank…) Und wir haben jetzt den schwierigen – und doch wunderschönen… –  Job, dem Erstlings-Battlefield von Visceral Games zum Einjährigen zu gratulieren.

battlefield-hardline-getaway-screenshots-13

Seien wir ganz ehrlich: Battlefield Hardline hat es nie leicht gehabt.Und dabei ist es einfach nur ein guter, spaßiger und sauber ausbalancierter Multiplayer-Shooter. Gut, alles ist etwas abgedrehter als sonst in Battlefield. Und wer Panzer sucht, der wird keine finden und muss mit leichten Vehikeln auskommen. Aber genau das macht auch den Reiz von Battlefield Hardline aus: Es ist Battlefields kleiner Punk-Bruder, der immer einen schlechten Witz nach dem nächsten erzählt und stolz seine Tattoos, Masken und Großschwerter zur Schau stellt, während die erschreockene Verwandtschaft die Nase rümpft. Ein abgedrehter Singleplayer, eine teils wüste (und ebenso wüst herbeidiskutierte) Mediendiskussion um Polizeigewalt, ein Stapel toller Matches und cooler Erweiterungen – all das ist Hardline. Infanterie ist Trumpf, schnelle und tödliche Gefechte sind der Standard und was an Zerstörung fehlt, macht Hardline mit sauberer Klassenbalance, Teamplay, Musik aus Autoradios und Humor wett.

battlefield-hardline-betrayal-screenshots-34

Was sagt man zu so einem Anlass jetzt eigentlich? Wie gratuliert man einem Spiel, das es nicht geschafft hat, sich wirklich in der Community durchzusetzen? Wie geht man mit der Thematik um, dass Entwickler ein Spiel liebevoll mit kostenlosen Inhalten erweitern, wirklich auf die Community hören, und dafür am Ende nichts bekommen? Vielleicht sind all das genau die Gründe, aus dem wir Hardline so vehement die Treue halten. Vielleicht sind wir auch ab und an Underdog-Fans. Und unabhängig davon: Wir haben viele tolle Gefechte in Hardline gehabt und drücken die Daumen, dass wir nächstes Jahr wieder einen entsprechenden Artikel schreiben können. Denn am Ende macht Battlefield Hardline echten Spaß abseits nerviger UCAVs, frustrierender TV-Raketen-Bugs und allem, was sonst noch böse und schlimm sein kann. Und allein das ist heute schon sehr viel wert.

Happy Birthday, Battlefield Hardline!

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server