Menu

Days Of War – Kickstarter für Shooter im Zweiten Weltkrieg & Gameplay

days-of-war-wallpaper-1

Anzeige

Vor geraumer Zeit haben wir über die – mehr als erfolgreiche… – Kickstarter-Kampagne von Battalion 1944 berichtet und schon stürmt mit Days Of War der nächste Multiplayer-Shooter eines unabhängigen Entwicklers Kickstarter. Die Gemeinsamkeiten mit Battalion 1944 sind kaum zu übersehen: Wieder ist es ein Shooter im Zweiten Weltkrieg, der als großes Versprechen Infanterie-Fights, die Rückkehr zu einem skillbasierten und auf das Wesentliche fokussierten Gameplay und eben das ikonische und seit längerer Zeit brachliegende Setting mitbringt.

Bisher sind mindestens vier Modi bestätigt: Domination, Capture the Flag, Search and Destroy und Deathmatch sind natürlich mehr als nur etwas bekannt. Der Sieg im Spiel soll dann ausschließlich vom Können abhängen – Killstreaks, Wallruns oder sonst etwas soll man vergeblich suchen. Dazu gibt es auch mit Rifleman, Assault, Support, Machine Gunner, Sniper und Rocket sechs Klassen mit eigenen Stärken und Schwächen – Teamplay könnte also noch einmal etwas wichtiger als in Battalion 1944 werden.

Ebenfalls eine Erwähnung wert ist der Umstand, dass der „Unreal 4“-Shooter dedizierte Server, Mapping-Support und später eventuell sogar Mods bieten soll. Für reichhaltigen Karttennachschub dürfte damit gesorgt sein, wobei bereits die gezeigten Szenen schon recht abwechslungsreich wirken: Es gibt Städte, Wälder und sogar Schnee – für ein kleines Indepent-Team ist das auf jeden Fall beeindruckend und die Optik ist in den ersten Spielszenen über jeden Zweifel erhaben. Der Titel ist seit etwa zwei Jahren in Entwicklung und soll bereits im April in einer Alpha spielbar sein; im Juni sollen die Beta und im Augst die „Early Access“-Phase auf Steam folgen. Im Dezember 2016 ist dann der PC-Release geplant; Versionen für Playstation 4 und Xbox One sollen 2017 folgen.

Das Funding ist bereits gesichert; die Kickstarter-Kampagne läuft aber noch zehn Tage. Falls ihr bereits in der „Early Access“-Phase dabei sein wollt, reichen schlappe 19 Dollar, die bei nicht wenigen anderen – tollen… – Spielen nicht viel mehr als einen DLC bringen. Und wir sind jetzt noch einmal etwas gespannter, in welches Setting Battlefield 5 gehen wird…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server