Menu

Battlefield 5 – Klarer Unterschied in Zielgruppe zu Star Wars Battlefront

Battlefield-5-teamwork-screenshot-17

Anzeige

Der eine oder andere Battlefield-Fan hatte seit dem Launch von Star Wars Battlefront diverse Sorgen um Battlefield 5 geäußert. Die größte von allen ist schlicht und ergreifend: EA und DICE sehen den großen Verkaufserfolg des sich an eine extrem breite Käuferschicht richtenden Titels als Beleg dafür, dass auch das neue Battlefield möglichst einfach gestaltet werden soll. So schießt man in Battlefront beispielsweise unabhängig von Zoom oder Bewegung immer gleich akkurat; dazu fehlt ein Serverbrowser, man muss nicht nachladen und Klassen fehlen.

star-wars-battlefront-outer-rim-dlc-screenshots-4

Auf Twitter hat nun DICE L.A. Producer David Sirland – der Fans aus dem Battlefield 4 Community Test Environment noch in bester Erinnerung sein sollte… – generell Entwarnung geben können: Zwischen den Zielgruppen von Battlefront und Battlefield gäbe es auf jeden Fall Unterschiede, obwohl er die exakten Details nicht kennt. (Anmerkung: DICE L.A. war nicht an der Entwicklung von Star Wars Battlefront beteiligt.) Die Horrorvorstellungen einiger Serien-Fans werden also wohl nicht in Erfüllung gehen. (Was für übrigens keine große Neuigkeit ist; aber trotzdem nicht unerwähnt bleiben sollte.) Jetzt bleiben als große Fragen nur noch die üblichen Verdächtigen: Wann wird es angekündigt, was gibt es für ein Setting und wie spielt es sich?

Battlefield-5-screenshot-1

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server