Menu

Battlefield 1 – NVIDIA arbeitet an Lösung für DirectX-Fehler; AMD-Nutzer sind schon weiter

Anzeige

Der berüchtigte DirectX-Crash in Battlefield 1 ist vermutlich der nervigste Fehler, der aktuell in Battlefield zu finden ist und dabei viele Spieler zur Weißglut treibt. Während die Community – ganz traditionell – die Schuld bei den schwedischen Entwicklern sucht, scheint die Realität etwas anders auszusehen: AMD-User haben seit dem letzten Update weder mit Crossfire-System Probleme noch leiden sie unter dem DirectX-Crash. Anstatt eines generellen Problems scheint es sich nun um einen Hersteller-spezifischen Fehler zu handeln.

Im offiziellen Forum hat Nvidia nun bestätigt, dass man „rund um die Uhr“ an einer Lösung arbeitet. Wann ein Treiber-Update kommt, das die Probleme löst, ist aktuell nicht bekannt. Ob DICE auch etwas an den Problemen lösen kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt ebenfalls noch unbekannt. Klar ist nur: Es wird langsam aber sicher allerhöchste Zeit, dass die Probleme schnellstmöglich behoben werden.

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server