Menu

Battlefield 1 – Entwicklungszeit, kommende Patches, Fixes, Server & Mehr

Anzeige

Auf Twitter haben die Entwickler mal wider die eine oder andere Neuigkeit zu Battlefield 1 verraten. Ihr alle kennt das Spielchen natürlich schon: Wir lehnen uns in so einem Moment zurück, sammeln alle ansatzweise spannenden Details und Mini-Ankündigungen und basteln dann eine Nachricht aus genau diesen Dingen, die wir euch dann möglichst motiviert vorstellen und präsentieren. Heute mit dabei und an Bord: Infos zur Entwicklungszeit, Patches, Servern, Hardcore-Schaden und Mehr. Have fun!

  • Weniger Schaden: Der Waffenschaden auf Hardcore-Servern wurde reduziert. Nun machen die Waffen nur noch 25 Prozent mehr Schaden als im normalen Modus.
  • Eine Zeitfrage: DICE weiß, dass man theoretisch schneller kleinere Updates veröffentlichen könnte. Man hat sich allerdings dazu entschieden, viele Dinge anzupassen; dazu kamen im Dezember-Update eine neue Map und der Spectator-Modus. Wann das nächste Update kommt ist bisher noch unbekannt.
  • Verspätete Infos: Neue Informationen zu den privaten Servern sollten eigentlich vor dem Wochenende erscheinen. Daraus ist leider nichts geworden, da die Ankündigung von diversen EA-Abteilungen abgenommen werden musste. An dem Stand hat sich bis dato leider nichts geändert.
  • Die nicht finale Verbesserung: Man hat diverse Zoom-Verbesserungen in den Patch gepackt, die noch nicht final waren. Das merkt man jetzt leider bei einigen Fahrzeugwaffen, die teilweise nicht zoomen können.

 

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

TS3 Server