Menu

EA Play 2017 – EA wieder mit eigener Pressekonferenz und eigener Show

Anzeige

Der Juni ist ungefähr so weit weg, wie der Kontrast von Somme, Hitze und Gewittern zum aktuellen Wetter mit Minusgraden vermuten lässt. Trotzdem hat Publisher EA nun bereits den Countdown zur großen Enthüllungshow gestartet: Von 10. bis zum 12. Juni macht man erneut der E3 konkurrenz, lädt ganz normale Fans zum Zocken ein (denn ja, die E3 ist immer noch eine reine Fachmesse, bei der Fans leider draußen bleiben müssen…) und wird vermutlich wieder einen ganzen Stapel Spiele zum Präsentieren im Gepäck haben. Die letztjährige Premiere von EA Play hat anscheinend also nicht nur den meisten Fans ganz gut gefallen.

Was genau gezeigt werden wird, ist aktuell – abseits von Star Wars Battlefront 2 – natürlich noch streng geheim. Wir gehen abseits der üblichen Verdächtigen wie FIFA oder Madden NFL von einem neuen Need for Speed, frischen Inhalten für Battlefield 1 und Mass Effect: Andromeda sowie mehr Einblicken in diverse „Star Wars“-Titel aus. Außerdem wetten wir ziemlich viel Geld darauf, dass EA eine sehr frühe Version eines „Open World“-Spiel zeigen und mindestens einen neuen Shooter im Gepäck haben wird. Wer Lust hat, kann sich übrigens schon für den Newsletter anmelden…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server