Menu

EA – War 2016 der Publisher mit den an besten bewerteten Spielen

Anzeige

In schöner – oder auch unschöner… – Regelmäßigkeit gibt es Nachrichten, die eigentlich keine Nachrichten sind. Anstatt knallhart investigativ herauszufinden, warum irgend etwas so ist wie es grade ist, lehnen sich Reporter manchmal zurück und hauen den Lesern einen „Best Of“-Artikel, ihre Games of the Year oder eine Übersicht darüber, welcher Publisher im Metacritic-Score am meisten gerockt hat. Und weil heute ein langweiliger Nachrichtentag ist machen wir das Spielchen mal mit. (Außerdem muss doch jemand unseren vergoldeten Banhammer bezahlen!) Also: EA war 2016 auf Metacritics der große Publisher mit den im Schnitt am besten bewerteten Spielen.

Genauer gesagt: Alle Titel haben im Schnitt zusammen eine Durchschnittswertung von 79,7 Prozent und der am schlechtesten bewerteten Titel war Need for Speed (PC) mit schlappen 68 Prozentpunkten. Selbst bei den eher kritischen Fans konnte EA punkten – im Schnitt gab es eine Wertung von 84 Prozent. Auf den Plätzen folgten übrigens Square Enix (77,1 Prozent im Schnitt) und Nintendo (im Schnitt 76,5 Prozent). Wir gratulieren mal ganz ordentlich…

Editor & Admin of battlefieldseries.de knowing everything about shooters. Marketing man. All thoughts my own. Call me Mike or forget it. #Yolo #Swag #Catz

SUPPORT US

Bitcoin: 1AwYAaPwTfVmzvM5LNo5RHKs9EybsLrB4X

TS3 Server